Jul
14

Badeurlaub Sansibar & Tansania Safari – Teil 2

Britta Badjie 14.07.2010 0 Kommentare

Badeurlaub Sansibar Nach diesen spannenden neun Tagen in den tollsten Nationalparks Tansanias wollten wir uns nun an den langen Sandstränden der Gewürzinsel Sansibar erholen und unsere Erlebnisse der Safaritage während des Revue passieren lassen. Ein kurzer Flug brachte uns von Arusha/Kilimanjaro aus nach Sansibar – nur etwa 30 Kilometer von der Küste entfernt mitten im Indischen Ozean gelegen.

Sansibar klang für uns nach herrlichen Sandstränden, kristallklarem Wasser, toller Unterwasserwelt und guten Hotels und auch hier wurden wir nicht enttäuscht.

Doch bevor der reine Badeurlaub beginnen sollte blieben wir zunächst 2 Tage in der Inselhauptstadt Stone Town. Wir nächtigten im guten Serena Inn Hotel mitten in der legendären Altstadt angesiedelt. Die kleine arabeske Stadt Stone Town hat es mir richtig angetan. Den ganzen Tag konnten wir durch die kleinen verwinkelten Gassen bummeln und uns am Anblick der schön geschnitzten und alten Holztüren erfreuen. Die arabischen Einflüsse haben mir richtig gut gefallen und ich fühlte mich um 200 Jahre in der Zeit zurück versetzt. Der eigene Charme der Stadt hat mich regelrecht in seinen Bann gezogen.

Nach diesen interessanten Tagen in Stone Town stand nun unser eigentlicher Bade- und Erholungsurlaub auf dem Programm. Wir hatten uns für sechs Nächte im Breezes Beach Club Hotel am Strand von Bwejuu an der Südostküste der Insel einquartiert. Wir empfanden das Hotel als sehr stilvoll und komfortabel. Die Zimmer waren in geschmackvollen Farben gestaltet und wir hatten sogar einen kleinen Balkon mit Blick in den Garten.

<a href="https://www Click This Link.africanworld.de/wp-content/uploads/2016/12/Breezes_Beach_Club_Bwejuu_Sansibar_Dhow.jpg">Breezes Beach ClubAuch der Service im Breezes Beach Club war erstklassig. Die Angestellten waren stets sehr bemüht und das Essen war immer sehr schmackhaft und nett angerichtet. In der Bar konnte man abends gut sitzen und den Tag bei einem kühlen Bier oder Glas Wein angenehm ausklingen lassen

Natürlich wollten wir nun in erster Linie am Strand – der wirklich sehr feinsandig und schön war- entspannen, aber trotzdem lockte uns auf das große Freizeitangebot. So unternahmen wir an einem Vormittag zum Beispiel einen Schnorchelausflug welcher uns sehr begeistert hat. Die Unterwasserwelt vor Sansibar ist durch verschiedene Korallenriffe geschützt und wir konnten viele bunte Fische und ulkige Korallenformationen durch unsere Schnorchelmaske entdecken.
An einem anderen Tag wollten wir uns gerne sportlich betätigen. Da wir uns ans Tauchen und Surfen nicht herangetraut haben sind wir in ein Kanu gestiegen und so langsam über den azurblauen Indischen Ozean gepaddelt. Dies war sehr schön und bot uns eine andere Sicht vom Meer aus auf die Insel Sansibar.

Bei einem langen Strandspaziergang entdeckten wir ein anderes Hotel welches uns sehr gut gefallen hat – das Baraza Resort. Dieses elegante Haus verfügt über Villen die alle mit einem privaten Planschpool ausgestattet sind. Wenn wir noch einmal nach Sansibar kommen steht dieses Hotel definitiv ganz oben auf unserer Wunschliste!

Alles in allem verlebten wir eine traumhafte und sehr erholsame Woche auf Sansibar. Herrliche Sandstrände, ein tolles Unterhaltungsprogramm und die arabisch angehauchte Stadt Stone Town haben und in ihren Bann gezogen. Besonders in Kombination mit einer Tansania Safari durch die Serengeti, zum Ngorongoro Krater und Lake Manyara stellte diese Reise unseren perfekten Afrika Urlaub dar!

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar