Nach oben
Startseite>Expedition Große Stammeskulturen
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Äthiopien

Expedition Große Stammeskulturen

15 Tage/14 Nächte auf dem Landwege im 4x4 und per Flug/ 2 Übernachtungen Camping Addis Abeba Gambella Bebeka Tulgit Kibish Mizan Teferi Jimma Sodo Arba Minch Key Afer Jinka Mago Natrionalpark Dimeka TurmiArba Minch Langano Addis Abeba

1. Tag Di Ankunft Ankunft in Addis Abeba. Sie werden von Ihrem Tour Guide am Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht.
Ü – Jupiter oder ähnliches 4* Hotel
::
2.Tag Mi Addis Abeba – Gambella
Am Morgen fliegen Sie in Richtung Westen nach Gambella wo Sie den Kulturmarkt besuchen. Sie unternehmen einen interessanten Spaziergang entlang des Baro Flusses, der im Sudan in den weißen Nil fließt, und können unterwegs Vögel beobachten und den Sonnenuntergang genießen.
Ü – Ethiopia Hotel o.ä.
::
3. Tag Do Gambella
Am Morgen fahren Sie 48 km nach Itang um dort das Hirten- und Fischervolk der Nuer zu besuchen. Am Nachmittag besuchen Sie die Agnuak, die in den Außenbezirken von Gambella leben.
Ü – Ethiopia Hotel o.ä.
::
4. Tag Fr Gambella – Bebeka
Sie fahren nach Bebeka, wo die größte Kaffeeplantage gegründet wurde. Dort besuchen Sie das Volk der Maji und die Tepi Tee Plantage, die auf dem Weg liegt.
Ü Bebeka Guest House o.ä.
::
5. Tag Sa Bebeka – Tulgit – Kibish
Mit einem kurzen Besuch einer Kautschuk Plantage in der Nähe von Bebeka geht die Fahrt in Richtung Süden über Tulgit nach Kibish weiter. Sie überqueren den Akobo Fuss, der in den Baro Fluß mündet und besuchen eine Siedlung des Surma Volkes.
Ü – Camping in Kibish
::
Tag 6 So – Kibish
Sie verbringen einen kompletten Tag mit dem Surma Volk, welches die Praxis verfolgt, den Frauen die Tonscheiben -sogenannte Lippentellerin die Unterlippe einzusetzen. Die Surma Männer liefern sich Stockkämpfe mit den Männern des Mursi Volkes, die am anderen Ufer des Omo Flusses leben.
Ü Camping in Kibish
::
7. Tag Mo Kibish – Mizan Teferi
Über Bebeka fahren Sie nach Mizan wo Sie Gelegenheit haben werden, den Prozess des Kaffee Exportes von der Ernte bis zum Verpacken und Transportieren zu verfolgen.
Ü – Eden Hotel o.ä.
::
8. Tag Di Mizan Teferi – Jimma
Sie besuchen Kat-Plantagen (Kat ist ein mildes Stimulanzmittel) und die Muslimischen Oromo auf dem Weg nach Jimma, die im späten 19 Jahrhundert regionale Haupstadt Äthiopiens war.
Ü – Central Jimma Hotel o.ä.
::
9. Tag Mi Jimma – Sodo – Arba Minch
Fahrt in das 360 km entfernte Arba Minch. Unterwegs halten Sie am Gojeb Fluß an und mit etwas Glück können Sie dort Nilpferde beobachten. Weiterhin besuchen sie auf dem Weg das Volk der Wolita die für den Anbau von Enset und der False Banana bekannt sind.
Ü – Paradise Lodge o.ä.
::
10. Tag Do Arba Minch – Key Afer – Jinka
Fahrt nach Key Afer, wo sie den buntesten multikulturellen Markt des unteren Omo Tales besuchen, der von den Volksstämmen der Ari, Benna und Tesmai besucht wird. Anschließend geht es 275 km weiter bis nach Jinka.
Ü Jinka Resort Hotel o.ä.
::
11. Tag Fr Jinka – Mago Nationalpark – Jinka Besuch im Mago Nationalpark, wo Sie das Volk der Mursi besuchen werden. Die Mursi Frauen sind berühmt für die Lippenteller, die sie in ihre Unterlippe einsetzen. Danach geht es zurück nach Jinka, wo Sie das Kulturmuseum der Völker des unteren Omo Tales besuchen.
Ü Jinka Resort Hotel o.ä.
::
12. Tag Sa Jinka – Dimeka – Turmi
Sie fahren nach Turmi, einer Ansiedlung des Hamer Volkes. Unterwegs halten Sie in Dimeka um einen anderen interessanten kulturellen Wochenmarkt der Hamer und Benna zu besuchen. Nach dem Abendessen im Hotel werden Sie in das nahe gelegene Dorf des Hamer Volkes gefahren um dort deren traditionelle Evangadi Tänze zu bewundern. Ü Buska Lodge o.ä.
::
13. Tag So Turmi
Am Morgen unternehmen Sie einen Ausflug nach Omorate, um den Volksstamm der Dasenech, dem am südlichsten gelegenen äthiopischen Volk, welches für seine Ziernarben bekannt ist zu besuchen. Es geht weiter nach Murulle, wo ein Picknick eingenommen wird und anschließend nach Korcho, dem Dorf des Karo Volkes. Danach geht es zurück nach Turmi.
Ü Buska Lodge o.ä.
::
14. Tag Mo Turmi – Arba Minch
Am frühen Morgen fahren Sie in Richtung Norden nach Arba Minch. Unterwegs unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem Chamo See und besichtigen den Krokodil Markt auf dem große afrikanische Krokodile, Nilpferde und verschiedene Landund Seevögel ausgestellt sind.
Ü Paradise Lodge
::
15. Tag Di Arba Minch – Langano
Sie fahren in Richtung Norden zum Langano See der zum großen Grabenbruch gehört. Dort besuchen Sie den Dorze Volksstamm der für seine großen Bambushütten und die bunte Baumwollkleidung bekannt ist. Sie fahren auch zu der Seenkette des großen Grabenbruchs die auf dem Weg nach Langano liegt.
Ü Sabana Beach Resort o.ä.
::
16. Tag Mi Langano – Addis Abeba
Abreise
Am Morgen fahren Sie nach Addis Abeba zurück. Nach dem Mittagessen in Addis Abeba machen Sie eine kurze Stadtrundfahrt und besuchen das nationale Archeologische Museum, den Merkato, den größten Open Air Markt Afrikas. Am Abend vor dem Abflug werden Sie Gast unserer örtlichen Reiseleitung in einem der besten traditionellen Restaurants sein. Dort probieren Sie eine Vielzahl an äthiopischen Gerichten und genießen die folkloristischen Tänze der Einheimischen. Im Anschluß werden Sie zum Flughafen gebracht.
Termine auf Anfrage Mindestteilnehmerzahl 2 Personen
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2019 - 31.10.2020
Person ab 3698 €
Enthaltene Leistungen
Unterbringung im Doppelzimmer
Alle Mahlzeiten außerhalb von Addis Abeba, nur Frühstück in Addis Abeba
Alle Eintrittsgelder
Transfers
Fahrt in komfortablen 4x4 Toyota Landcruisesr mit Klimaanlage
Alle Überlandfahrten incl. Benzin und Versicherung
Professioneller Englischsprachiger Reiseleiter ( Auf Wundsch bei privater Tour deutschsprachig gegen Aufpreis)
Professioneller Koch an den Campingtagen
Bootsmiete auf dem Chamo See
Flaschenwasser im Fahrzeug
Gepäckträgergebühren
Alle einheimischen Führer
Scouts in den Parks
Regierungssteuern
Nicht enthaltene Leistungen
Langstreckenflüge
Inlandsflug Addis - Gambella ab ca. USD 195 (Stand Okt17)
Mittag- und Abendessen in Addis Abeba •
Alkoholische Getränke
Persönliche Ausgaben wie Souvenirs, Wäsche, etc
Trinkgelder
Visagebühren
Jegliche Ausgaben, die nicht in der “Im Preis enthalten” Aufstellung enthalten sind
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

ab € 3.698 p.P. im Doppel
(ab 4-10 Pers)

•    Besuch der Stammesvölker:
•    Nuer, Surma, Mursi, Oromo,
•    Ari, Benna, Tesmai, Hamer
•    Dasenech, Karo und Dorze
•   Besuch von Märkten
•   und Plantage
•   faszinierende Landschaften
•   2 Nächte Camping

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter