Nach oben
Startseite>Gartenroute & Safari
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Südafrika, Kapstadt und Umgebung

Gartenroute & Safari

Gartenroute & Safari Kleingruppenbusreise 
8 Tage / 7 Nächte ab Kapstadt/bis Port Elizabeth (deutschsprachig) 
8 Tage / 7 Nächte ab Port Elizabeth/bis Kapstadt (englisch-sprachig)

Buchen Sie eine 8-tägige geführte Tour von Kapstadt nach Port Elizabeth oder in entgegengesetzer Richtung. 
Diese Reise kombiniert Weinanbaugebiete, den Ozean, das Farmland, Malaria-freie Wildreservate mit den "Big Five", Lagunen, Urwald und nicht zuletzt die Geschichte Südafrikas miteinander. Erleben Sie die außerordentliche Vielfalt des Ost- und Westkaps und genießen Sie die wunderschöne Natur Südafrikas! 
 
Tag 1: Kapstadt Winelands Hermanus/Kelders [F] 
Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Hotel in Kapstadt abgeholt und nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie auch schon die Stadt Stellenbosch, das Zentrum der Weinindustrie. Hier besuchen Sie das bekannte Dorfmuseum und haben die Möglichkeit, die alte Dorp Straße entlang zu bummeln. Die Dorp Straße bietet viele alte Häuser aus verschiedenen Jahrhunderten. Bei einer anschließenden Kellerführung kommen Sie in den Genuss einer Weinprobe. Danach fahren sie weiter Richtung Hermanus/Kelders, das Etappenziel des Tages. 
Übernachtung: Whalesong Lodge oder ähnlich
::  
Tag 2: Hermanus/Kelders Swellendam/Bonnievale [FA] 
Von Gordon’s Bay aus fahren Sie weiter entlang der wunderschönen Küstenstraße in das beschauliche Städtchen Hermanus, welches für die Walbeobachtungen bekannt ist. In der Zeit von Mai bis Oktober ist es einer der besten Orte, um diese wunderschönen Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Auf dem Weg nach Swellendam haben Sie noch einmal die Möglichkeit an einer weiteren Weinprobe teilzunehmen.
Übernachtung: Jan Harmsgat oder ähnlich
::
Tag 3: Swellendam Mossel Bay Botlieskop [FMA] 
Die heutige Etappe führt Sie über Mossel Bay nach Boltierskop. In Mossel Bay besichtigen Sie das Diaz Museum und den "Old Post Office Tree", in dem die alten Seefahrer Nachrichten füreinander hinterließen. Schließlich geht die Fahrt weiter zum Boltierskop Game Reserve, wo Sie mit etwas Glück die „Big Five“ sehen können. Bei einer Wanderung durch den Busch mit Ihrem Ranger erfahren Sie vieles über die heimische Flora und Fauna. In luxuriösen Zelten genießen Sie den idyllischen Blick auf den Fluss und die Berge. 
Übernachtung: Boltierskop Game Reserve oder ähnlich
::  
Tag 4: Bottlierskop Knysna Plettenberg Bay [F] 
Auf einer frühmorgendlichen Pirschfahrt im offenen Geländewagen halten Sie wieder nach den „Big Five“ Ausschau. Nach der Rückkehr erwartet Sie ein ausgiebiges Frühstück und Sie setzen Ihre Fahrt nach Knysna fort. Knysna ist das Zentrum der Gartenroute und wunderschön in einer Lagune gelegen. Von hier aus begeben Sie sich auf eine kleine Ortsbesichtigung. Die Aussicht auf die Knysna-Lagune von einem der Knysna Heads ist traumhaft schön. Tagesziel ist heute Plettenberg Bay, welches Sie nach einer Fahrt entlang der berühmten Gartenroute erreichen. Plettenberg Bay ist ein ehemaliger Walfänger-Ort, der heute zu den exklusiven Seebädern entlang der Gartenroute zählt. 
Übernachtung: Hog Hollow Country Estate oder ähnlich
::  
Tag 5: Plettenberg Bay St. Francis/Oyster Bay [FA] 
Heute führt die Fahrt entlang der Tsitsikamma-Wälder und Sie erreichen den gleichnamigen Nationalpark mit seinem felsigen Küstenabschnitt. Nach einer kurzen Wanderung erreichen Sie die abenteuerliche Hängebrücke, die über die Mündung des Storms River führt. Auf dem Weg zu Ihrem Etappenziel Cape St. Francis machen Sie noch einen kurzen Zwischenstopp am „Big Tree“ – einen 800 Jahre alten Gelbholzbaum. 
Übernachtung: Oyster Bay Lodge oder ähnlich
::  
Tag 6: St. Francis/Oyster Bay Grahamstown [F] 
Ihr erstes Ziel am heutigen Tage ist der Addo Elephant Nationalpark, der bekannt ist für seine große Elefantenpopulation. Sie erleben eine weitere Pirschfahrt im Bus, um nach den liebenswerten Dickhäutern Ausschau zu halten. Die Fahrt geht schließlich weiter nach Grahamstown, einer geschichtsträchtigen Stadt, in der Sie Ihr Hotel für heute Nacht beziehen. 
Übernachtung: Colonel Graham Guesthouse oder ähnlich
::  
Tag 7: Grahamstown Amakhala [FMA] 
Nach dem Frühstück besuchen Sie das Observatory Museum mit der „Camera Obskura“, der einzigen in der südlichen Hemisphäre. Danach setzen Sie Ihre Reise Richtung Amakhala Game Reserve fort, eine private „Big Five Lodge“, wo Sie am Nachmittag eine Bootsfahrt unternehmen. 
Übernachtung: Amakhala Hills Nek oder ähnlich
::  
Tag 8: Amakhala - Port Elizabeth [F]
Nach einem frühen Weckruf geht es auf eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug im Amakhala Game Reserve, bevor Sie im Anschluss ein herzhaftes Frühstück zu sich nehmen. Danach erfolgt Ihr Transfer nach Port Elizabeth mit einer kurzen Stadtrundfahrt bevor Sie den Flughafen erreichen. 
 
Diese Rundreise ist auch in umgekehrter Reihenfolge ab Port Elizabeth buchbar. 
 
Legende: [F] = Frühstück, [M] = Mittagessen, [A] = Abendessen 
 
 
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 2019 €
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 2019 €
Enthaltene Leistungen
7 Nächte in den angegebenen Unterkünften oder ähnlich
7 x Frühstück • 2 x Mittagessen • 4 x Abendessen
Transport im klimatisierten Reisebus
deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung
Aktivitäten gemäß Programm
Eintrittsgelder gemäß Programm
obligatorische Reiserücktrittskostenversicherung
Nicht enthaltene Leistungen
nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke während der Reise
nicht aufgeführte Leistungen
Fakultative Aktivitäten und Ausflüge
internationale oder nationale Flüge
Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
sonstige Reiseversicherungen
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

ab € 2.019 p.P. im Doppel

• Weinregion Stellenbosch
• Walbeobachtung in Hermanus
• Mossel Bay
• Botlierskop
• Tsitsikamma Nationalpark
• Addo Elefanten-Nationalpark
• Amakhala Game Reserve

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/webthrwp3...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52