Nach oben
Startseite>Historisches Äthiopien II
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Äthiopien

Historisches Äthiopien II

Historisches Äthiopien per Bus – Gruppenrundreise 15 Tage / 14 Nächte ab/bis Addis Abeba
Addis Abeba – Debre Markos – Bahir Dar – Gondar – Simien Mountains Nationalpark – Axum – Adigrat – Mekelle – Lalibela – Kombolcha – Addis Abeba

Auf dieser Route erleben Sie entspannt fast alle histsorischen Sehenswürdigkeiten des nördlichen Äthiopiens. Auf der Fahrt von einem Ort zum anderen bekommen Sie auch einen Eindruck von der schönen Landschaft Äthiopiens und die Möglichkeit mit Einheimischen in Kontakt zu treten.

1. Tag Ankunft Ankunft in Addis Abeba [-] 
Sie werden von Ihrem Tour Guide am Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht.
Übernachtung: Jupiter International oder ähnlich 4*
::
2. Tag Addis Abeba – Debre Markos [FMA]
Fahrt von Addis Abeba nach Debre Markos. Unterwegs besichtigen Sie die Schlucht des Blauen Nils, die gerne mit dem amerikanischen Grand Canyon verglichen wird. Des Weiteren besuchen das Debre Libanos Kloster, das größte Kloster in Äthiopien (13 Jh. V. Chr.). Dort können Sie die Mosaike des berühmten äthiopischen Künstlers Afework Tekle bewundern.
Übernachtung: Gozamen Hotel oder ähnliches Hotel
::
3. Tag Debre Markos – Bahir Dar [FMA]
Am Vormittag Fahrt von Debre Markos nach Bahir Dar. Von dort geht es weiter zu den 32 km südlich gelegenen, beeindruckenden Wasserfällen des Blauen Nils und am Nachmittag besuchen Sie den Kulturmarkt in Bahir Dar. Am späten Nachmittag geht es von dort weiter auf den 7 km entfernten Bezawit Hill, von dem aus Sie das herrliche Panorama über die Stadt, den Tanasee und den Verlauf des Nils von seiner Quelle genießen können.
Übernachtung: Abyminch Lodge oder ähnlich
::
4. Tag Bahir Dar – Gondar [FMA]
Am Morgen unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem Tanasee, Äthiopiens größtem Gewässer (3.600 km²), um dort die Inselklöster von Ura Kidane Mihret (14. Jh.) und Azwa Mariam (14 Jh.) zu besichtigen. Diese Klöster sind berühmt für ihre Manuskriptsammlung und die farbenfrohen Wandmalereien. Nach dem Mittagessen geht es 185 km in Richtung Norden nach Gondar, der alten Hauptstadt Äthiopiens aus dem 17. Jahrhundert.
Übernachtung: Goha oder ähnlich
::
5. Tag Gondar [FMA]
Der komplette Tag wird mit Besichtigungen der alten Schloßanlage von Gondar (UNESCO Weltkulturerbe), des Bads von Kaiser Fasiladas, der Kirche Quskuam Mariam (17. Jh), der Residenz von Kaiserin Mintwab und der Kirche Debre Birhan Sellassie, die berühmt ist für ihre Wand- und Deckenmalereien, verbracht.
Übernachtung: Goha oder ähnliches Hotel
::
6. Tag Gondar – Simien Mountains Nationalpark [FMA]
Sie fahren von Gondar nach Debark, (Hauptquartier des Simien Mountain Nationalpark) und checken dort in Ihr Hotel ein. Dann geht es 36 km tiefer in die Simien Berge (UNESCO Weltkulturerbe), wo Sie die hier endemischen Tiere Äthiopiens, den Blutbrustpavian (Gelada Baboon) sehen werden und die atemberaubende Landschaft der Simien Berge genießen können.
Übernchtung:  – Simien Lodge
::
7. Tag Simien Mountains Nationalpark – Axum [FMA]
Fahrt nach Axum, der ersten Hauptstadt Äthiopiens. Unterwegs wird die Tekezze Schlucht überquert.
Übernachtung: Abean Hotel oder ähnlich
::
8. Tag Axum [FMA] Besuch der Stadt Axum, die für ihre riesigen Steelen aus Granitstein bekannt ist. Der Besuch beinhaltet die Besichtigung des Archäologischen Museums, des berühmten Steelenparks (UNESCO Weltkulturerbe), der Heiligen Maria von Zion Kirche (die vermutlich der letzte Ruheplatz der originalen Bundeslade ist), des Palastes und des Grabmals der Könige Kaleb und Gebre Meskel (6. Jh.) und zum Schluss, der Palastruinen der Königin von Saba (9. Jh.).
Übernachtung: Abean Hotel oder ähnlich
::
9. Tag Axum – Adigrat [FMA]
Fahrt von Axum nach Adigrat. Besichtigung des Yeha Tempels (5. Jh.vor Christus) und des Debre Damo Klosters (5. Jh.). Der Zutritt ist allerdings nur männlichen Besuchern gestattet, die von den Mönchen an Seilen die Klippe hinaufgezogen werden.
Übernachtung: Agoro Lodge oder ähnlich
::
10. Tag Adigrat – Mekele [FMA]
Fahrt von Adigrat nach Mekele und Besichtigung der Felskirchen von Abreha Atsbeha und Wukro Cherqos (10. Jh vor Christus).
Übernachtung: Axum Hotel oder ähnlich
::
11. Tag Mekele – Lalibela [FMA]
Fahrt von Mekelle durch die malerischen Wollo Berge nach Lalibela Besuch der Volksgruppe der Amhara auf dem Weg. Lalibela ist die Heimat der unglaublichen Felskirchen von König Lalibela, die im 12. Jahrhundert mit der Hand aus dem Fels herausgearbeitet wurden.
Übernachtung  – Roha Hotel oder ähnlich
::
12. Tag  Lalibela [FMA]
Besuch der Felskirchen von König Laibela, die inoffiziell als 8. Weltwunder gelten. Am Morgen wird die erste Gruppe von 6 Kirchen besichtigt, am Nachmittag folgen die 2. und 3. Gruppe der Kirchen. Diese Kirchen zählen zu Äthiopiens Top Touristenattraktion und sind als Weltkulturerbe der UNESCO registriert.
Übernachtung – Roha Hotel oder ähnlich
::
13. Tag Lalibela [FMA]
Am Morgen unternehmen Sie einen Ritt auf dem Maultier, um die auf einem Berg liegende monolitische Steinkiche Asheton Mariam (13 Jh.) zu besichtigen. Von der Bergspitze aus hat man einen herrlichen Blick aus der Vogelperspektive auf die Landschaft und die Stadt Lalibela. Am Nachmittag genießen sie eine typische äthiopische Kaffeezeremonie.
Übernachtung – Roha Hotel oder ähnlich
::
14. Tag  Lalibela – Kombolcha [FMA]
Fahrt von Lalibela nach Kombolcha. Unterwegs lassen Sie sich von der atemberaubenden Landschaft der Wollo Berge beeindrucken.
Übernachtung: Sunnyside Hotel oder ähnlich
::
15. Tag  Kombolcha – Addis Abeba [F]
Rückkehr nach Addis Abeba. Vor dem Rückflug findet am Abend ein Abschiedsessen in einem der besten einheimischen Restaurants von Addis Abeba statt. Dort probieren sie eine Vielzahl an äthiopischen Gerichten und genießen die folkloristischen Tänze der Einheimischen.

Legende: [F] = Frühstück, [M] = Mittagessen, [A] = Abendessen
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 3780 €
Enthaltene Leistungen
Unterbringung gemäß Reiseausschreibung
Alle Mahlzeiten außerhalb von Addis Abeba,
nur Frühstück in Addis Abeba
Alle Eintrittsgelder
Flughafentransfer
Muliritt
Bootsmiete Tanasse
Alle Überlandfahrten inkl. Benzin und Versicherung
Professioneller Englischsprachiger Führer
Gepäckträgergebühren
Alle einheimischen Führer & Scouts
Regierungssteuern
Nicht enthaltene Leistungen
Internationale Flüge
Mittag-und Abendessen in Addis Abeba
Alkoholische Getränke
Persönliche Ausgaben wie Souvenirs, Wäsche, etc
Trinkgelder
Jegliche Ausgaben, die nicht in der “Im Preis enthalten” Aufstellung enthalten sind
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

ab € 3.780 p.P. im Doppel

 

•    Wasserfälle des Blauen Nil
•    Bootstour auf dem Tana See
•    Semien Mountains Nationalpark
•    Stelenpark in Axum
•    Steinkirchen von Lalibela

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/webthrwp3...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52