Nach oben
Startseite>Höhepunkte Äthiopiens
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Äthiopien

Höhepunkte Äthiopiens

Rundreise Höhepunkte Äthiopiens 15 Tage / 14 Nächte
ab/bis Addis Abeba | Historische Route und Volksstämme des Omotals
Addis Abeba – Bahir Dar – Gondar – Semien Mountains – Axum – Lalibela – Langano – Arba Minch – Jinka – Mago Nationalpark – Turmi – Omorate – Konso – Yabello – Awassa –Addis Abeba

Tag 1: Ankunft Addis Abeba
Ihr Reiseleiter wird Sie nach Ihrer Ankunft am Bole International Flughafen in Empfang nehmen und Sie werden in Ihr Hotel in der Hauptstadt gebracht.
Übernachtung: Jupiter Hotel oder ähnlich
::
Tag 2: Addis Abeba – Bahir Dar [FMA]
Am Morgen lassen Sie Addis Abeba hinter sich und fliegen in den Norden nach Bahir Dar. Hier besuchen Sie die mächtigen Blue Nile Wasserfälle vor dem Mittagessen. Nachmittags unternehmen Sie eine Bootstour auf dem malerischen Tana See – dem größten Gewässer in Äthiopien. Hier besuchen Sie die Insel Kloster Ura Kidane und Azwa Mariam mit Ihren herrlichen Fresken.
Übernachtung: Abyminch Lodge oder ähnlich
::
Tag 3: Bahir Dar – Simien Mountains Nationalpark [FMA]
Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Sankaber, zum Hauptquartier des Sämen-Nationalparks (Simien Mountains NP). Die Fahrt führt Sie entlang abgeschiedener Dörfer und auf Bergpässen mit spektakulären Ausblicken. Der Nationalpark ist 180km² groß und erstreckt sichmit einer Höhe von 1,900 bis 4,430 Metern über dem Meeresspiegel über drei botanische Zonen. Die höchstgelegenen (afro-alpinen) Regionen haben eine nur karge Bepflanzung mit endemischen Riesenlobelien, Strohblumen und Fackellilien. Den Nachmittag verbringen Sie mit leichten Wanderungen nahe der Lodge, begeben sich auf die Suche nach Blutbrustpavianen und genießen das tolle Panorama.
Übernachtung: Simien Lodge 
::
Tag 4: Simien Mountains Nationalpark [FMA]
Nach dem Frühstück begeben Sie sich für eine ganztägige Wanderung nach Chenek, wo Sie mit etwas Glück den Äthiopischen Steinbock sehen werden. Die Landschaft ist spektakulär und bietet neben einer prächtigen Tierwelt Ausblicke auf tiefen Schluchten und Felstürme.
Übernachtung: Simien Lodge 
::
Tag 5: Simien Mountains - Gondar [FMA]
Heute fahren Sie nach Gondar und besuchen unterwegs Felasha, ein Dorf, das ehemals von afrikanischen Juden bewohnt wurde und deren Bewohner mittlerweile nach Israel migriert sind. Am Nachmittag entdecken Sie die königlichen Gebäude, darunter die mächtige Festung (UNESCO Weltkulturerbe), den Palast des Königs Fasilidas und die Bibliothek von Kaiser Johannes I. Anschließend besuchen Sie noch die Debre Birhan Selassie Kirche mit ihren schönen Wandmalereien.
Übernachtung: Goha Hotel oder ähnliches Hotel
::
Tag 6: Gondar – Lalibela [FMA]
Am Morgen Flug nach Lalibela, Heimat der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Felskirchen von König Lalibela. Am Nachmittag besichtigen sie die erste Gruppe der Felskirchen, die inoffiziell zu den Acht Weltwundern gehören. Die Kirchen zählen zu Äthiopiens bekanntesten Touristenattraktionen und sind als Weltkulturerbe der UNESCO registriert.
Übernachtung: Roha Hotel oder ähnliches Hotel 
::
Tag 7: Lalibela [FMA]
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zur Kirche Asheton Maryam, die hoch über Lalibela in den Felsen geschlagen wurde. Der Aufstieg ist mühsam, daher werden Sie einen Teil des landschaftlich reizvollen Weges auf dem Rücken von trittsicheren Maultieren zurücklegen. Von der Bergspitze aus genießt man einen herrlichen Blick über die reizvolle Landschaft und auf die Stadt. Am Nachmittag besichtigen Sie die zweite und dritte Gruppe der Felskirchen von König Lalibela.
Übernachtung: Roha oder ähnliches Hotel 
::
Tag 8: Lalibela - Axum [FMA]
Flug nach Axum, ehemalige Hauptstadt des Axumitischen Reichs, das sich über das Gebiet der heutigen Staaten Äthiopien, Südsudan, Eritrea und Jemen erstreckte und zu den bedeutenden Reichen der Spätantike zählte. Der Besuch beinhaltet die Besichtigung des Archäologischen Museums, des berühmten Steelenparks (UNESCO Weltkulturerbe), der Heiligen Maria von Zion Kirche (angeblich der letzte Ruheplatz der originalen Bundeslade), des Palastes und des Grabmals der Könige Kaleb und Gebre Meskel aus dem 6. Jahrhundert sowie der Palastruinen der sagenumwobenen Königin von Saba (9. Jh.).
Übernachtung: Sabean Hotel oder ähnliches Hotel  
::
Tag 9 : Axum – Addis Abeba – Langano-See [FMA] 
Flug zurück nach Addis Abeba anschließend Überlandfahrt (200 km) in südlicher Richtung zur Rift Valley Region. Sie besuchen die Seenkette des großen Afrikanischen Grabenbruchs, zu der der Ziway-See, der Langano-See, der Abivatta-See und der Shalla-See gehören. Entdecken Sie verschiedene Vogelarten am Ziway-See und genießen die Atmosphäre am wunderschönen Langano-See, dem Endpunkt Ihrer heutigen Etappe.
Übernachtung: Sabana Beach Resort oder ähnlich 
::
Tag 10 : Langano – Arba Minch [FMA]
Fahrt von Langano nach Arba Minch, durch fruchtbares Wolita- und Alaba-Land. Die Alaba sind bekannt für ihre buntbemalten Häuser. Unterwegs besuchen Sie noch das Sinkile Wildreservat, wo Sie neben vielen Säugetieren auch die Swains Antilope sehen werden.
Übernachtung: Paradise Lodge oder Hotel ähnlicher Kategorie
::
Tag 11: Arba Minch
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Chencha, um dort ein typisches Dorze-Dorf zu besuchen. Der Volksstamm der Dorze ist berühmt für ihre schöne Webarbeiten, Bambushütten und den Anbau der sogenannten Falschen Bananen. Bei dem Besuch gewinnen Sie auch Einblicke in das Alltagsleben der Menschen. Zum Mittagessen fahren Sie zurück nach Arba Minch und unternehmen anschließend einen Bootsausflug auf dem Chamo-See und entdecken dabei die zahlreichen Krokodile, Nilpferde, Pelikane und Fischadler. Anschließend haben Sie noch Gelegenheit, über den skurrilen Krokodil-Markt zu schlendern.
Übernachtung: Paradise Lodge oder Hotel ähnlicher Kategorie 
::
Tag 12: Arba Minch – Key Afer Markt - Jinka [FMA]
Fahrt von Arba Minch in Richtung Süden nach Jinka, durch das Weito-Tal. Neben Stopps bei den Ari, Tsemay und Woito, steht auch ein Besuch in einem Konso-Dorf an, welches als neuntes Unesco Weltkulturerbe Äthiopiens verzeichnet ist. Die Konso sind bekannt für ihre landwirschaftlich genutzten Felsterrassen und ihre farbenprächtigen Baumwollkleidungen.
Übernachtung: Eco Omo Lodge oder Hotel ähnlicher Kategorie (
::
Tag 13: Jinka – Mursi Dorf - Turmi [FMA]
Morgens verlassen Sie Jinka und besuchen ein Mursi-Dorf. Als Schönheitssymbol tragen die Frauen Holzplatten in ihren Unterlippen. Je größer die Platte ist, desto schöner und reicher gelten sie. Die Männer tragen stolz Narben am Körper, die Zeugnis darüber ablegen, wie viele Feinde oder Wildtiere sie getötet haben. Anschließend Weiterfahrt nach Turmi, dem Dorf des Hamer Stammes, deren Frauen wegen ihrer ausgefallenen Haartracht bekannt sind. Sie fertigen dazu eine Paste aus roter Erde und Butter an, die auf die Haare gestrichen wird.
Übernachtung: Buska Lodge oder Hotel ähnlicher Kategorie 
::
Tag 14: Turmi – Murulle - Turmi [FMA]
Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach nach Murulle – einem Dorf der Karo, dem kleinsten Volksstamm Äthiopiens. Die Menschen sind bekannt für ihre Körperbemalungen, die wahre Kunstwerke darstellen. Nachmittags besuchen Sie noch ein traditionelles Hamer-Dorf, wo Sie mit etwas Glück einer traditionellen Bullen-Sprung-Zeremonie beiwohnen können. Bei diesem Initiierungsritual springen Heranwachsene über mehrere Bullen, um damit ihre Ehefähigkeit unter Beweis zu stellen. Auch die Hamer gelten als Meister der Körperbemalung.
Übernachtung: Buska Lodge oder Hotel ähnlicher Kategorie 
::
Tag 15: Turmi – Arbaminch – Addis [FMA]
Nach dem Frühstück Transfer nach Arbaminch, nachmittags Rückflug nach Addis Abeba. Abends genießen Sie noch einheimische Spezialitäten und Tanzfolklore in einem typischen äthiopischen Restaurant. Anschließend Transfer zum Flughafen.

Legende: [F] = Frühstück, [M] = Mittagessen, [A] = Abendessen
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2019 - 31.10.2020
Person ab 4110 €
Enthaltene Leistungen
Mindestteilnehmerzahl 2 Personen
17 Nächte gemäß Reiseausschreibung
17 x Frühstück • 16 x Mittagessen • 16 x Abendessen
Rundreise gemäß Programm ab/bis Addis Abeba
Englischsprachiger Guide/Fahrer
Transport im Reisebus
Eintrittsgelder für alle aufgeführten Besichtigungen
Nicht enthaltene Leistungen
Internationale Flüge ab/bis Deutschland
Nationale Flüge (Addis Abeba – Bahir Dar; Gondar – Axum; Axum – Lalibela; Lalibela – Addis Abeba) ab ca USD 541 (Änderungen vorbehalten)
nicht aufgeführte Mahlzeiten und
Getränke während der Mahlzeiten
Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Fakultative Angebote
Visagebühren
Alle nicht als eingeschlossen aufgeführten Leistungen
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

ab € 4110 p.P. im Doppel

 

•    Blue Nile Wasserfälle
•    Semien Mountains
•    Stelenpark in Axum
•    Steinkirchen von Lalibela
•    Nech Sar National Park
•    Omo Region
•    Stammsvölker im Süden

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter