Nach oben
Startseite>Südafrika Kompakt
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Südafrika, Kapstadt und Umgebung

Südafrika Kompakt

Südafrika Kompakt 
englischsprachige Kleingruppenbusreise 
8 Tage / 7 Nächte, jeden Montag 
ab Kapstadt /bis Johannesburg 
Kapstadt - Weingebiete - Kruger Nationalpark - Panorama Route - Pilgrim's Rest  -Johannesburg 

Tag 1: Kapstadt 
Nach der Ankunft in Kapstadt werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich von der langen Anreise oder erkunden Sie die Stadt auf eigenen Faust. 
Übernachtung: Holiday Inn Express Hotel oder ähnlich
 ::  
Tag 2: Kapstadt [F] 
Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine spannende Stadtrundfahrt. Kapstadt gilt als eine der am schönsten gelegenen Städte der Welt. Auf der Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen, wie z.B. das Kastell der Guten Hoffnung, den Garten der alten holländischen „East-India Company“, das historische Zentrum, Green Market Square, den Blumenmarkt und die Victoria & Alfred Waterfront. Außerdem haben Sie die Möglichkeit zu einer Seilbahn-Auffahrt auf den Tafelberg (fakultativ, da wetterbedingt). Abends besteht die Möglichkeit (fakultativ) mit einem Taxi zur „Waterfront“ zu fahren, dem alten, inzwischen restaurierten Hafenviertel von Kapstadt mit vielen Geschäften, Restaurants, Pubs und Kneipen. Auch ein Bummel durch die Stadt, um das fast südländische Flair zu genießen, lohnt sich. 
Übernachtung: Holiday Inn Express Hotel oder ähnlich
 ::  
Tag 3: Kapstadt - Weingebiete [F] 
Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug in das landschaftlich attraktive Weinland. Sie fahren entlang der massiven Bergketten, Weinanbaugebiete und der Cape Dutch Siedlungen. Zunächst führt Sie die Reise in das Herz der südafrikanischen Weinindustrie, Stellenbosch, das für seine herrliche Landschaft und alte Kulturen bekannt ist. Bei einem Spaziergang auf den schönen Alleen im Schatten riesiger Eichenbäume können Sie die hübschen historischen Gebäude bewundern. Im Waterford Estate (oder ähnlich) sind Sie zu einer ersten Weinprobe herzlich eingeladen. Anschließend reisen Sie weiter über den Helshoofte Passe in das charmante Franschhoek, wo Sie heute noch an das 17. Jahrhundert erinnert werden als die französischen Huguenots Südafrika erreichten. Nach einer weiteren Weinprobe reisen Sie weiter nach Paarl und anschließend halten Sie auf einer letzten Weinfarm. 
Übernachtung: Holiday Inn Express Hotel oder ähnlich
 ::  
Tag 4: Kapstadt - Johannesburg [F] 
Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Fakultativ (gegen Gebühr) können Sie einen Ausflug nach Cape Point und zu den botanischen Gärten in Kirstenbosch unternehmen. Auf dieser Tour lernen Sie das gewaltige Kap mit herrlichen Stränden, atemberaubenden Ausblicken und malerischen, historischen Küstenstädten kennen. Die Kaphalbinsel ist eine der landschaftlich schönsten Gebiete der Welt und streckt sich entlang des Zentrums bis hin zum Cape Point. Sie reisen entlang der Atlantikküste über Sea Point, Clifton und Camps Bay, halten am Llandudno Aussichtspunkt bevor Sie nach Hout Bay weiterreisen, eine alte hübsche Fischerstadt. Optional können Sie eine Bootstour nach Seal Island unternehmen (wetterabhängig, auf eigene Kosten). Die Weiterfahrt führt Sie vorbei an Chapman's Peak, Cape Point und dem Good Hope Naturreservat, welches eine beeindruckende Pflanzenwelt beheimatet sowie Vögel, endemische Antilopenarten und Zebras. Am Nachmittag besuchen Sie Simon's Town, eine Stadt mit charmanter viktorianischer Architektur und einer großen Pinguinpopulation am herrlichen Boulders Strand. Von einem Holzsteg aus können Sie die afrikanischen Pinguine in ihrem natürlichen Lebensumfeld beobachten. Anschließend besuchen Sie den bekannten botanischen Garten in Kirstenboosch. Am Abend erfolgt der Transfer zum Internationalen Flughafen von Kapstadt, wo Sie Ihren Flug nach Johannesburg antreten (nicht im Preis inbegriffen). Nach Ankunft in Johannesburg werden Sie in Ihre heutige Unterkunft gebracht. 
Übernachtung: Safari Club Guesthouse
 ::  
Tag 5: Johannesburg - Kruger Nationalpark [FA] 
Sie verlassen Johannesburg und fahren zunächst ostwärts über Witbank und Middelburg nach Nelspruit, wo Sie den Kruger Nationalpark an seinem südlichen Ende betreten. Hier beginnt Ihre aufregende Safari bei ersten Begegnungen mit den Wildtieren. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Camp und haben Zeit sich einzurichten und von der Fahrt zu entspannen. Genießen Sie die wunderbaren Klänge der afrikanischen Nacht mit einem Konzert von Grillen und anderen nachtaktiven Tieren. Vielleicht hören Sie sogar die Schreie eines Löwen oder einer Hyäne. 
Übernachtung: Skukuza Restcamp oder ähnlich
 ::  
Tag 6: Kruger Nationalpark [FA] 
Der heutige Tag widmet sich ganz der Beobachtung der afrikanischen Wildtiere. Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zur Erkundung der Big Five (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Nashorn) und vielen weiteren Tieren. Von Ihrem Pirschwagen aus können Sie verschiedene Säugetier-, Vogelund Reptilienarten entdecken. Ihr Guide gibt Ihnen viele interessante Informationen zu den Tieren und Pflanzen und beantwortet auch gerne Ihre Fragen. Zum herrlichen Sonnenuntergang erreichen Sie wieder Ihr Camp. Fakultativ können Sie noch an einer nächtlichen Wildbeobachtungsfahrt im speziellen Safarifahrzeug mit hellen Schein­wer­fern teil­nehmen und die nachtaktiven Tiere besuchen. 
Übernachtung: Satara Restcamp oder ähnlich
 ::  
Tag 7: Kruger Nationalpark - Sabie [FA] 
Nach einer letzten aufregenden Pirschfahrt und dem Frühstück fahren Sie über Klaserie und den Abel Erasmus Pass zum Blyde River Canyon, einem der großen Naturwunder Südafrikas, wo Sie die mächtigen "Three Rondavels" und den beeindruckenden Canyon bestaunen können. Auf der Weiterfahrt besichtigen Sie zunächst die Bourke’s Luck Potholes mit ihren einzigartig erodierten Felsen und halten auf der Weiterfahrt außerdem am Pinnacle Rock und God’s Window mit einem herrlichen Blick (wetterbedingt) auf das rund 1.000 m tiefe Lowveld. Sie überqueren den Kowyn's Pass und gelangen zu Ihrem Hotel, wo bereits das Abendessen auf Sie wartet. 
Übernachtung: Lone Creek River Lodge oder ähnlich
 ::  
Tag 7: Sabie - Johannesburg [F] 
Am letzten Tag Ihrer Rundreise besuchen Sie das ehemalige Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest, das mit den alten, restaurierten Häusern an längst vergangene Zeiten erinnert. Sie halten außerdem an den Lone Creek Wasserfällen bevor Sie zum Internationalen Flughafen in Johannesburg gebracht werden. 

Legende: [F] = Frühstück, [M] = Mittagessen, [A] = Abendessen 


ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 1199 €
Enthaltene Leistungen
7 Nächte in den angegebenen Unterkünften oder ähnlich
7 x Frühstück • 3 x Abendessen
Transport im klimatisierten Kleinbus
englisch­sprachiger Fahrer/Reiseleiter
Eintrittsgelder gemäß Programm
Aktivitäten laut Programm
Reiserücktrittskostenversicherung
Nicht enthaltene Leistungen
internationale Flüge
Visa soweit erforderlich
Inlandsflug Kapstadt - Johannesburg
nicht aufgeführte Mahlzeiten
nicht aufgeführte Leistungen
Fakultative Aktivitäten und Ausflüge
Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

ab € 1.199 p.P. im Doppel

• Kapstadt
• Kruger Nationalpark
• Blyde River Canyon
• Bourke's Luck Potholes
• Pilgrim's Rest

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/webthrwp3...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52