Nach oben
Startseite>Little Kulala Lodge
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
Namibia, Namib Naukluft Nationalpark

Little Kulala Lodge

Die Little Kulala Lodge liegt im Herzen der Namib Wüste im Westen des Kulala Wilderness Reservates, das sich auf 21 000 Hektar ausdehnt und an den Namib Naukluft Nationalpark grenzt. Ungefähr 17 Kilometer südlich vom Sesriem Canyon liegt die Einfahrt zur luxuriösen Little Kulala Lodge mit einer faszinierenden Aussicht auf die rot scheinenden Sanddünen von Sossusvlei, traumhaften Berglandschaften und weiten Ebenen. "Kulala" bedeutet "Schlafen" in der Sprache der Oshiwambo und verweist auf die erholsame Wirkung des Aufenthalts in dieser Lodge. Die einmalig eindrucksvollen Dünen von Sossusvlei laden mit einem Guide zum Ausflug ein ebenso der Sesriem Canyon. 
 
Wandersafaris und Pirschfahrten, Quadbike-Touren sowie die Besichtigung von Felszeichnungen sorgen für Abenteuer ebenso wie Fahrten mit einem Heißluftballon oder Ausritte in diese einmalige und verzauberte Landschaft (gegen Gebühr). 
 
Das Hauptgebäude der Little Kulala Lodge überblickt ein Wasserloich und beherbergt eine Lounge, eine Bar, einen Kunsthandwerksladen, Bibliothek, Weinkeller und Speisebereich mit der Möglichkeit eines Abendessens unterm Sternenzelt. Für die Ausstattung wurden vornehmlich Naturmaterialien verwendet, farblich der Natur entnommen. Ein kleiner Swimmingpool erfrischt an heißen Tagen. 
 
Am Wasserloch treffen sich täglich eine Vielzahl von Wildtieren wie Oryx, Springbock, Löffelhunde, Erdwolf sowie der Vogel Strauß. Die einladende, überdachte Terrasse ist der geeignete Ort, um die Seele baumeln zu lassen mit dem weiten Blick ins Dünenmeer von Soussvlei. 
 
11 komfortable, freundliche "Kulalas" in elegantem beige und weißen Farbtönen gehalten, mit Naturmaterialien ergänzt, errichtet auf einer Holzplattform bieten ein "Skybed", in welchem Sie die Nacht auf der eigenen Dachterrasse unter dem afrikanischen Sternenhimmel verbringen können. Die Zimmer sind ausgestattet mit Deckenventilator, Bad mit WC, Waschbecken, Dusche, einem Planschpool auf dem eingezäunten privaten Außendeck und bieten meist einen Blick auf die Sanddünen der sossusvlei. 
 
Kinder ab 7 Jahren sind herzlich willkommen. 
 
Verpflegungsangebot in der Little Kulala Lodge: Fully inclusive (alle Mahlzeiten, lokale Getränke, 2x tägliche Aktivitäten)
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 365 €
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
 
Wir beraten Sie  gerne!
Rufen Sie uns noch Heute an !
Telefon: +49 (0) 211- 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

DZ/ FI ab € 365 p.P.

Kinder im Elternzimmer
7 bis 16,99 Jahre zu Festpreisen

Buchen Sie mindestens 6 Nächte in jeglicher Kom­bi­na­tion der Wilder­ness Camps: Da­mara­land Camp, Desert Rhino Camp, Little Kulala Camp und profi­tie­ren Sie von einem attrak­tiven Preis­nachlass.

Newsletter

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/webthrwp3...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52