Nach oben
Startseite>Madagaskar - Botanische Raritäten
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Madagaskar

Madagaskar - Botanische Raritäten

Madagaskars Botanische Raritäten 15 Tage / 14 Nächte ab/bis Tana/Tamatave Tana – Fort-Dauphin – Berenty – Tulear – Isalo Gebirge – Fianarantsoa – Ranomafana – Antsirabe – Perinet – Pangalanes Tamatave

1. Tag: Antananarivo Nach Ankunft am Flughafen Tana heißt Sie unsere örtliche Reiseleitung herzlich willkommen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel in Madagaskars Hauptstadt.
Übernachtung: Hotel Bois Vert
::
2.Tag: Antananarivo – Fort-Dauphin [FA]
Heute fliegen Sie nach Fort-Dauphin. Von hier aus erfolgt die Weiterfahrt zum Naturreservat von Berenty. Während dieser Fahrt sehen Sie seltene Pflanzen, wie zum Beispiel die fleischfressenden Kannenpflanzen, die einmalige dreigesichtige Palme, die nur an der Umgebung von Fort Dauphin zu sehen sind. Schließlich erleben Sie eine sehr eigenwillige Gestrüpp-und Buschregion: Den so genannten Dornenwald mit seinen Spezies, den Didieraceen, Aluaudien und Pachypodien.
Übernachtung: Einfache Lodge von Berenty
::
3. Tag: Berenty Naturpark [FA]
Heute gehts zu Fuß durch den Nationalpark. Sie haben Gelegenheit auf geführten Wanderungen die tag-und nachtaktiven Lemuren aus nächster Nähe beobachten zu können. Der Park gibt Ihnen auch die Möglichkeit zur Vogelbeobachtung und den einmaligen Dornenwald zu erleben sowie zu der Besichtigung eines kleinen Museums. Auf eigene Faust können Sie am Nachmittag den zahlreichen Wegen im Park folgen, um die Pflanzen zu studieren oder die Lemuren zu beobachten.
Übernachtung: Einfache Lodge von Berenty
::
4. Tag: Berenty – Fort-Dauphin [FA]
Auf der Rückfahrt nach Fort Dauphin fahren Sie entlang des Nationalparks von Andohaela, einer weiteren landschaftlichen und botanischen Sensation. Hier leben 12 Arten von Lemuren, 129 Vogelarten, 75 Reptilienarten, 50 Amphibienarten, und mehr als 1.000 Arten von Pflanzen damit ist der Park einer der artenreichsten Madagaskars. Auch die Orte Bevilany, Ranopiso und Manambaro durchqueren Sie auf dieser Strecke.
Übernachtung: Hotel la Croix du Sud
::
5.Tag: Fort-Dauphin – Tulear [FA]
Heute fliegen Sie nach Tulear, wo Sie das beeindruckende Arboretum von Antsokay besichtigen. Es wurde 1980 auf Initiative des Schweizer Hobby-Botanikers Hermann Petignat gegründet, der die bedrohten Pflanzen des Südens sammelte. Der Park dient der Erhaltung der endemischen Pflanzenarten Madagaskars. Neben 900 Pflanzenarten gibt es hier auch Chamäleons, Lemuren und viele Vogelarten zu entdecken.
Übernachtung: Hotel Moringa
::
6. Tag: Tulear – Ranohira[FA]
Nach dem Frühstück erfolgt die Weiterfahrt nach Ranohira. Diese reizvolle Fahrt erschließt eine weitere außergewöhnliche und reizvolle Landschaft. Sie sehen unterwegs den großen Affenbrotbaum und die eindrucksvollen Mahafaly Gräber mit ihren erstaunlichen Malereien.
Übernachtung: Hotel Relais de la Reine
::
7. Tag: Isalo Gebirge[FA]
Am Vormittag unternehmen Sie eine geführte Wanderung im Isalo Gebirge. Seltene Pflanzen kennzeichnen diesen Park, unter anderem Aloes und die kleinen Baobabs, die so genannten Elefantenfüße. Eine leichte Wanderung führt uns zum Pool, ein natürliches Süßwasserbecken. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung um die interessante Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Zum Tagesabschluss erfolgt gegen 17 Uhr dann noch die Fahrt "zum Fenster des Sonnenuntergangs".
Übernachtung: Hotel Relais de la Reine
::
8. Tag: Ranohira – Ranomafana [FA]
Heute fahren Sie durch das Horombe-Plateau entlang dem Betsileo Land weiter über Fianarantsoa nach Ranomafana. Sie besichtigen die Antaimoro Papier Fabrik in Ambalavao. Diese Papierfabrik stellt die Verzierung eines Papiers mit frischen gepflückten Blumen dar. Aus den Rinden des „AvohaBaumes“ gewinnt man die Substanz für die Papiergewinnung. Die verschiedenen Etappen der Herstellung kann man dort aus der Nähe beobachten.
Übernachtung: Setam Lodge
::
9. Tag Ranomafana Nationalpark [FA]
Heute unternehmen Sie eine kleine Expedition im Nationalpark von Ranomafana. Dieses Schutzgebiet war während der französischen Kolonialzeit für seine Thermalquellen bekannt. Hier entdeckten im Jahre 1989 Naturforscher den seltenen goldenen Bambuslemur wieder. Je nach Jahreszeit kann man in Ranomafana auch Orchideen bewundern. Ein einzigartiger Tag im eindrucksvollen Regenwald erwartet Sie und wird Sie begeistern.
Übernachtung: Setam Lodge
:: 10. Tag: Ranomafana – Antsirabe [FA]
Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt nach Antsirabe. Es geht weiter über das Hochplateau, vorbei an prachtvoll angelegten Reisterrassen. In Ambositra besichtigen Sie eine Holzfabrik und lernen mehr über die Intarsienkunst der Region. Am Nachmittag führt die Fahrt durch Pinien- und Eukalyptuswälder weiter nach Antsirabe.
Übernachtung: Couleur Cafe
::
11. Tag: Antsirabe Antananarivo [F]
Am Vormittag besichtigen Sie die Halbedelsteinschleiferei von Antsirabe und unternehmen anschließend eine Stadtbesichtigung, wo Sie unter anderem die Kathedrale sehen. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Tana durch das Hochland-Gebiet, vorbei an Reisterassen und Obstfeldern.
Übernachtung: Hotel Tana Plaza
::
12. Tag: Antananarivo – Perinet [FA]
Nach dem Frühstück geht es weiter mit dem Auto nach Perinet. Das Perinet Sonderreservat liegt inmitten eines ausgedehnten Regenwaldgebietes, rund 145 km von Tana entfernt und ist auf einer guten Straße erreichbar. Es ist ein Paradies für Botaniker und Ornithologen. Je nach Lust und Laune können Sie am Abend eine Nachtwanderung unternehmen.
Übernachtung: Vakona Lodges
::
13. Tag: Perinet (Andasibe) Ankanin'ny Nofy/Pangalanes [FA]
Nach einem gemütlichen Frühstück gehen Sie auf eine Entdeckung im Naturreservat von Perinet. Gegen Mittag erfolgt die Weiterfahrt nach Manambato. Durch eine Bootsfahrt gelangen Sie zum Buschhaus oder in das Palmarium.
Übernachtung: in Pangalanes
::
14. Tag: Pangalanes[FA]
Am heutigen Tag entdecken Sie den Kanal von Pangalanes. Sie treffen auf fleischfressende Pflanzen und besichtigen das Palmariums. Am Nachmittag steht eine Kanalfahrt bis Tamatave und die Besichtigung des Gewürzmarktes auf dem Programm.
Übernachtung: Hotel Joffre
::
15. Tag: Tamatave [FA]
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen. Hier können Sie Ihren Flug nach Maroantsetra antreten.

Legende: [F] = Frühstück, [M] = Mittagessen, [A] = Abendessen

Reisezeitraum ?: ab/bis Tana 2 Pax 2.959 € pro Person im Doppelzimmer 3 Pax 2.349 € pro Person im Doppelzimmer 4 Pax 2.049 € pro Person im Doppelzimmer 5 Pax 1.854 € pro Person im Doppelzimmer 6 Pax 1.809 € pro Person im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag : 599 € Eingeschlossene Leistungen: • Unterbringung in Hotels gemäß der aufgeführten Ausschreibung oder ähnlich • Übernachtung/ Frühstück in Tana • Halbpension während der Rundreise • Alle Transfers, Transporte, Bootsfahrten • Die im Programm stehenden Ausflüge und Besichtigungen • Alle Eintritte und Gebühren • Deutschsprachige Reiseleitung von Tulear –Tamatave • Reiserücktrittskostenversicherung • Sicherungsschein/Insolvenzschutz Nicht eingeschlossene Leistungen: • Internationale Flüge • 2 inländische Flüge Gesamtpreis: ca. 519 € • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke während der Mahlzeiten • Ausgaben des persönlichen Bedarfs • Alle nicht als eingeschlossen aufgeführten Leistungen
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 2959 €
Enthaltene Leistungen
Reisezeitraum ?: ab/bis Tana 2 Pax 2.959 € pro Person im Doppelzimmer 3 Pax 2.349 € pro Person im Doppelzimmer 4 Pax 2.049 € pro Person im Doppelzimmer 5 Pax 1.854 € pro Person im Doppelzimmer 6 Pax 1.809 € pro Person im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag : 599 € Eingeschlossene Leistungen: • Unterbringung in Hotels gemäß der aufgeführten Ausschreibung oder ähnlich • Übernachtung/ Frühstück in Tana • Halbpension während der Rundreise • Alle Transfers, Transporte, Bootsfahrten • Die im Programm stehenden Ausflüge und Besichtigungen • Alle Eintritte und Gebühren • Deutschsprachige Reiseleitung von Tulear –Tamatave • Reiserücktrittskostenversicherung • Sicherungsschein/Insolvenzschutz Nicht eingeschlossene Leistungen: • Internationale Flüge • 2 inländische Flüge Gesamtpreis: ca. 519 € • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke während der Mahlzeiten • Ausgaben des persönlichen Bedarfs • Alle nicht als eingeschlossen aufgeführten Leistungen
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de
ab € 2.959 p.P. im Doppel

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter