Nach oben
Startseite>Rovos Rail - von Pretoria nach Durban v.v.
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
imgs Suedafrika/Rovos Rail/
Südafrika

Rovos Rail - von Pretoria nach Durban v.v.

Mit dem luxuriösen Rovos Rail von Pretoria nach Durban oder umgekehrt | 3 Tage / 2 Nächte 
 
Diese dreitägige Safari zwischen Pretoria und Durban findet in den Sommermonaten statt und umfasst Pirschfahrten,  eine Rundfahrt zu diversen Schlachtfeldern mit einem erstklassigen Historiker und die Besichtigung ungewöhnlicher, afrikanischer Keramikwaren.

Erleben Sie die Vielfalt des Nambiti-Naturreservats, eines privaten Naturreservats für die Big Five, das sich über eine Fläche von 20.000 Hektar malariafreies Bushveld in KwaZulu-Natal erstreckt. Es verfügt über eine unglaubliche  biologische Vielfalt, einschließlich Savannen, Wiesen, Thornveld und großer Akazienbäume. Auf einer weitläufigen Wildfarm befindet sich die Spionkop-Lodge, welche an ein 4.450 Hektar großes Naturreservat angrenzt – der perfekte
Ausgangspunkt zur Erkundung der Berge, des Busches, der Vögel und Schlachtfelder in der Region.

Ardmore Ceramics erzählt eine Geschichte über das Volk der Zulu, dessen Sinn für Rhythmus, Farbe, Tanz und Gesang, gemeinsam mit dem Geist der afrikanischen Vorstellungskraft, Einfluss auf die anderen Kontinente
der Welt ausübt. Besuchen Sie das bezaubernde Zentrum der KwaZulu-Natal Midlands, bevor Sie auf dem Weg nach Durban durch das Tal der Tausend Hügel reisen.

Auch umgekehrte Reiseroute buchbar

VON PRETORIA NACH DURBAN
TAG 1
10:00: Abfahrt am Bahnhof von Rovos Rail in Pretoria.
13:00: Das Mittagessen wird serviert, während sich der Zug den Drakensbergen nähert. Am Nachmittag erklimmt der Zug den Majuba Hill (2.146 m).
16:30: Tee in der Lounge und im Aussichtsabteil.
19:30: Das Abendessen wird auf der Fahrt nach Elandslaagte serviert.

TAG 2
06:00: Weckruf zur frühmorgendlichen Pirschfahrt durch das private Nambiti-Wildreservat.
11:00: Der Brunch wird im Speisewagen serviert.
14:00: Ankunft in Ladysmith. Mehrere Exkursionen zur Auswahl:
Option 1 – Pirschfahrt durch das Spionkop-Reservat.
Option 2 – Rundfahrt über die Schlachtfelder von Spionkop.
19:30: Das Abendessen wird im Speisewagen serviert.

TAG 3
07:00: Das Frühstück wird serviert, während der Zug die Abfahrt nach Lions River bewältigt.
10:00: Besuch der berühmten Galerie von Ardmore Ceramics, einschließlich einer Reitdarbietung und Tee.
12:00: Abfahrt des Zuges nach Pietermaritzburg.
16:00: Ankunft in Durban.


VON DURBAN NACH PRETORIA
TAG 1
10:00: Abfahrt am Bahnhof von Durban.
13:00: Das Mittagessen wird auf der Fahrt nach Lions River serviert.
15:00: Ausflug zur berühmten Galerie von Ardmore Ceramics, einschließlich einer Reitdarbietung und Tee.
19:30: Das Abendessen wird serviert, während der Zug den Steilhang nach Ladysmith erklimmt.

TAG 2
06:30: Weckruf. Mehrere Exkursionen zur Auswahl:
Option 1 – Pirschfahrt durch das Spionkop-Reservat.
Option 2 – Rundfahrt über die Schlachtfelder von Spionkop.
13:00: Das Mittagessen wird im Speisewagen serviert.
15:00: Ausstieg in Elandslaagte zu einer Pirschfahrt durch das private Nambiti-Wildreservat.
19:30: Das Abendessen wird im Speisewagen serviert.

TAG 3
07:00: Das Frühstück wird im Speisewagen serviert, während der Zug seine Fahrt nordwestlich durch das Highveld fortsetzt.
13:00: Das Mittagessen wird im Speisewagen serviert, während der Zug die Goldabbaugebiete von Gauteng durchquert.
16:00: Ankunft am Ziel der Reise am Bahnhof von Rovos Rail in Capital Park, Pretoria.

Legende: [F] = Frühstück, [M] = Mittagessen, [A] = Abendessen

Reisemonat

Pretoria nach Durban

Durban nach Pretoria

OCT 2017

6,13,18,20,25,27

2,9,16,21,23,28,30

NOV 17

3,8,10,17,22,24

1,6,11,13,20,25,27

DEC 2017

1,8,15,22,27,29

4,11,18,25,30

JAN 2018

5,10,12,19,26

1,8,15,22,29

FEB 2018

2,7,9,14,16,21,23

5,10,12,14,17,19,26

MAR 2018

2,7,9,16,21,23,30

5,10,12,19,24,26,28

APR 2018

6,13,20,27

2,9,16,23,30

MAY 2018

4,11,18,25

7,14,21,26,28

JUN 2018

1,8,15,22,27,29

4,11,18,25

JUL 2018

6,13,20,27

2,9,16,23,30

AUG 2018

3,10,15,17,24,29,31

1,6,13,20,27

SEP 2018

7,12,14,21,26,28

1,3,10,15,17,19,24

MAHLZEITEN AN BORD (Änderungen vorbehalten) Frühstück 07:00-10:00 • Mittagessen 13:00 • Tee 16:30 • Abendessen 19:30 Uhr. Während der Fahrten ist zum Dinner Abendkleidung erwünscht. Die Ausflüge erfolgen mit englischsprachigen Guides ebenso wie die Pirschfahrten. Auf Teilstrecken wird der Zug mit einer original Dampflok betrieben, weitestgehend jedoch mit einer Diesel-/Elektrolok. ZEITPLÄNE UND ROUTEN Rovos Rail haftet nicht für Verspätungen aufgrund von unplanmäßigen Zugfahrten. Ausflüge können nicht garantiert werden und finden nur statt, wenn Zeit und Umstände es zulassen. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten sind Richtwerte und können nicht garantiert werden. Änderungen der Reiseroute zwischen dem Abfahrts- und Ankunftsort sind jederzeit vorbehalten

ReisemonatPretoria nach DurbanDurban nach Pretoria
OCT 2017272,3
NOV 20172427
JAN 20181215
FEB 2018912
MAR 2018912
APR 201869
AUG 201831
SEP 2018283
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 1180 €
Enthaltene Leistungen
Drei Mahlzeiten am Tag und alle alkoholischen und sonstigen Getränke
Ausflüge in Begleitung eines qualifizierten Reiseführers
Eintrittskosten zu Sehenswürdigkeiten
Umfassender 24-Std.-Zimmerservice und Bar-Annehmlichkeiten
Begrenzter Wäscherei-Service
Regierungssteuer
Nicht enthaltene Leistungen
Trinkgelder
Französischer Champagner
Getränke außerhalb des Zuges
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de
DZ/ FI ab € 1.180 p.P.
Highlights:
Pretoria
Drakensberge
Nambiti Wildreservat
Ladysmith 
Spionkop Reservat
Schlachtfelder
Ardmore Ceramics
Pietermaritzburg

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/webthrwp3...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52