Nach oben
Startseite>Omo Valley - Stammesvölker im Süden
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Äthiopien

Omo Valley - Stammesvölker im Süden

Omo Valley - Stammesvölker im Süden Gruppenrundreise
11 Tage / 10 Nächte ab/bis Addis Abeba

Kulturelle Route durch den Süden Äthiopiens und Besuch der Volksstämme des Omotals
Addis Abeba – Tiya – Adadi Mariam – Langano – Arba Minch – Jinka – Turmi – Yabello – Awassa – Addis Abeba

Tag 1: Addis Abeba
Ihr freundlicher Reiseleiter begrüßt Sie am internationalen Flughafen von Addis Abeba und begleitet Sie in Ihr Hotel, wo Sie sich von der Anreise erholen können.
Übernachtung: Jupiter Hotel oder ähnlich
::
Tag 2: Addis – Tiya – Addadi Mariam – Langano [FMA]
Ihre Äthiopien Rundreise führt Sie zunächst nach Süden zum Great Rift See von Langano. Hier besichtigen Sie die imposante Steinkirche von Adadi Mariam, von der man glaubt, dass sie die südlichste Kirche des Landes ist, die von König Lalibela gebaut wurde. Außerdem fahren Sie zu prähistorischen und archäologisch interessanten Stätten von Melka Kunture und besuchen das Stelen Feld bei Tiya, welches zum Weltkulturerbe gehört. Erfrischen Sie sich im Langano See und beobachten Sie die bunte Vogelwelt.
Übernachtung: Sabana Beach Resort oder ähnlich 
::
Tag 3: Langano – Arba Minch [FMA]
Heute fahren Sie weiter durch das fruchtbare Land in den Regionen Wolayta und Alaba und entdecken Sie die wunderschönen Hausmalereien, wofür die Einheimischen dieser Regionen bekannt sind. Auf dem Weg nach Arba Minch besuchen Sie das Senkelle Wildlife Schutzgebiet, wo Sie Herden von einer einheimischen Antilopenart sowie andere landestypische Säugetiere sehen.
Übernachtung: Paradise Lodge oder ähnlich 
::
Tag 4: Arba Minch [FMA]
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Chencha und legen einen Stopp im Dorze Dorf ein, um die bis zu zehn Meter hohen, elefantenförmigen Hütten zu besichtigen, die die Dorze Bewohner mit Bambus und Bananenblätter bauen. Unter der Woche finden dort auch interessante lokale Märkte statt – lernen Sie die Dorfbewohner besser kennen. Genießen Sie am Nachmittag eine außergewöhnliche Bootsfahrt auf dem Rift Valley See Chamo, wo Sie Krokodile, Nilpferde und Wasservögel am Flussufer baden sehen.
Übernachtung: Paradise Lodge oder ähnlich 
::
Tag 5: Arba Minch – Jinka [FMA]
Die Reise führt Sie weiter durch den kulturellen Süden Äthiopiens bis in das 275 Kilometer entfernte Jinka. Auf dem Weg besuchen Sie kleine Dörfer der Konso, welche berühmt sind für ihre handgemachten Baumwollkleider und herrliche Steinterrassen.
Übernachtung: Eco Omo Lodge, Jinka Resort Hotel oder ähnlich
::
Tag 6: Jinka [FMA]
Am heutigen Tag unternehmen Sie eine Exkursion zum Mago Nationalpark und durchfahren die weite Savannenlandschaft. Besuchen Sie das berühmte Mursi Volk. Mursi Frauen sind bekannt für Ihre kleinen Tonteller, welche Sie in der gespaltenen Unterlippe oder dem Ohrläppchen tragen. Zurück in Jinka besuchen Sie das kulturelle Museum und lernen mehr über die Völker im Omo Tal, deren Leben, Kultur und Traditionen. Übernachtung: Jinka Resort Hotel oder ähnlich
::
Tag 7: Jinka – Turmi [FMA]
Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Turmi – dem Dorf der Hamer. Werfen Sie einen Blick auf die Stammesfrauen mit Ihren prachtvollen Haardekorationen und Lederröcken. Sollte heute ein Samstag oder Dienstag sein werden Sie einen kurzen Stopp auf dem lebhaften Wochenmarkt der Hamer und Benna in Dimenka haben 
Übernachtung: Buska Lodge oder ähnlich
::
Tag 8: Turmi [FMA] Vormittag wartet eine Exkursion nach Omorate auf Sie. Besuchen Sie das Volk der Dassenech, welche die südlichsten Bewohner Äthiopiens sind und für die Körperskarifizierung eine wichtige Bedeutung hat. Die Frauen des Stammes schmücken sich mit den Narben – Männer hingegen tragen die Skarifizierung auf ihrer Haut als Art Medaille für ausgetragene Kämpfe. Nach einem Picknick in Murulle reisen Sie weiter nach Korcho – dem Dorf der Karo. Falls der Tag ein Samstag oder Dienstag ist begeben Sie sich auf einen Ausflug zum bunten Wochenmarkt der Hamer, der an diesen beiden Tagen in Dimeka stattfindet oder montags in Turmi.
Übernachtung: Buska Lodge oder ähnlich 
:: 
Tag 9: Turmi – Yabello [FMA]
Ihre Äthiopien Rundreise führt Sie weiter durch den Süden des Landes, vorbei an diversen kleinen Stammesdörfern der nomadischen Erbore bis hin nach Yabello.
Übernachtung: Yabello Motel oder ähnlich Tag
::
Tag 10: Yabello – Awassa [FMA]
Weiter geht es Richtung Norden wo Sie die Nomadenstämmen der Borena und die Sidama sowie deren Nahrungsanbau näher kennen lernen.
Übernachtung: Tadesse Enjori oder ähnlich
::
Tag 11: Awassa – Addis Abeba [FA]
Nachdem Sie den Fischmarkt am Ufer des Awassa Sees besucht haben fahren Sie zurück nach Addis Abeba. Unterwegs halten Sie am Lake Langano, Abiyatta, Shalla und Ziway – auch die Kette der Great Rift Seen genannt. Nutzen Sie den freien Nachmittag in Addis Abeba um durch die Stadt zu schlendern und die letzten Tag zu genießen. Am Abend lädt Sie unsere Agentur zu einem Abschiedsessen in eines der besten traditionellen Restaurants ein. Dort sorgen Folklore Tänzer für Ihre Unterhaltung. Probieren Sie die Vielzahl äthiopischer Köstlichkeiten der einheimischen Köche. Hier endet Ihre Rundreise und Sie treten die Heimoder Weiterreise an.

Legende: [F] = Frühstück, [M] = Mittagessen, [A] = Abendessen
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 2580 €
Enthaltene Leistungen
10 Nächte gemäß Reiseausschreibung
9 x Frühstück • 9 x Mittagessen • 9 x Abendessen
Rundreise gemäß Programm ab/bis Addis Abeba
Englischsprachiger Guide/Fahrer
Transport im allradbetriebenen Fahrzeug
Eintrittsgelder für alle aufgeführten Besichtigungen
Nicht enthaltene Leistungen
Internationale Flüge ab/bis Deutschland
nicht aufgeführte Mahlzeiten und
Getränke während der Mahlzeiten
Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Fakultative Angebote
Visagebühren
alle nicht als eingeschlossen aufgeführten Leistungen
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

ab € 2.580 p.P. im Doppel

 

• Langano See
• Arba Minch
• Nech Sar Nationalpark
• Jinka, Mursi Stamm
• Awassa See
 

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/webthrwp3...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52