Nach oben
Startseite>Abenteuer Ruaha und Selous
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Tansania

Abenteuer Ruaha und Selous

Individuelle Fly - In Safari 7 Tage/ 6 Nächte ab/bis Dar Es Salaam
Dar Es Salaam - Ruha - Selous - Dar Es Salaam

Erkunden Sie die Wildnis Süd-Tansanias mit den unverbrauchten und abgeschiedenen Wildgebieten von Ruaha und dem UNESCO Weltnaturerbe des Selous Ein Abenteuer in Einsamkeit mit spektakulären Landschaften und vielartiger Tierwelt Eines der besten Zielgebiete Afrikas für Vogelbeobachtung und zugleich Heimat seltener Arten wie Wild Dogs, Rappen- und Pferdeantilopen Abenteuer-Aktivitäten: Bootsfahrten Möglichkeiten: Wandern


TAG 1, 2 & 3 JONGOMERO, RUAHA NATIONALPARK
Bei Ankunft in Dar Es Salaam erwartet Sie ein Mitarbeiter von Coastal Aviation, der beim folgenden Check In für Ihren Weiterflug nach Ruaha behilflich ist. In Ruaha gelandet empfängt Sie ein Mitarbeiter des Jongomeru Camps und bringt sie zu Ihrer Unterkunft – unterwegs genießen Sie mit etwas Glück schon erste Tierbegegnungen. Für drei Nächte sind Sie in Jongomero eingebucht - mit Vollpension, ‘Game Package’, sowie Getränken (Softdrinks, Bier und Hausweine).

Jongomero liegt idyllisch und abgeschieden in einem Randbereich des südlichen Sektors des Ruaha Nationalparks, und damit des größten Tierschutzgebietes Tansanias. Als Lebensraum einer der größten Elefantenpopulationen Afrikas sowie von mehr als 250 Vogelarten garantiert Ruaha seinen Besuchern ein echtes Wildnisabenteuer.

Jede der großen Zeltsuiten von Jongomero ist auf einer erhöhten Holzplattform errichtet, die zugleich als vorgelagerte Terrasse dient und von der aus sich eine wunderbare Sicht auf das Flußbett des Jongomero bietet. Von Jongomero aus genießen Sie exklusive Gamedrives. Sie können Wanderungen unternehmen, für einige Tage ein mobiles Camp fern der Lodge nutzen, oder einfach nur am Pool entspannen.

Tag 4 SIWANDU, SELOUS NATIONALPARK
Heute Morgen geht es zunächst zur Flugpiste für den Flug in das Selous Nationalreservat. Bei der Ankunft erwartet Sie bereits ein Mitarbeiter, der Ihnen auf der Fahrt zur Siwandu Lodge erste Gelegenheit zur Tierbeobachtung bietet. In Siwandu sind Sie für drei Nächte eingebucht mit Vollpension, ‘Game Package’ und einschließlich Getränken wie Softdrinks, Bier und Hauswein.

Die Lage am Ufer des Lake Nzeraka und damit in einem der interessantesten Gebiete des Selous Nationalreservates bietet atemberaubende Ausblicke in die Landschaft. Hier finden Sie im Vergleich mit anderen Regionen des Schutzgebietes ein enormes Wildaufkommen.

Die Lodge ist in zwei Camps geteilt, jeweils mit eigener Bar, Restaurantdeck, Pool, Mitarbeiterteam, Fahrzeugen und Bootsanleger für Safaris vom See aus, wodurch der angenehme Eindruck exklusiver Abgeschiedenheit in der unendlichen Wildnis entsteht.

Die Zelte mit EnSuite-Badezimmer verfügen über King-Size-Betten, Deckenventilator und solarerhitztes fließendes Wasser. Die achteckige Konstruktion der Zelte gewährleistet einen immerwährenden Luftzug, und auf der Holzterrasse genießen Sie bei Tee oder Kaffee den Sonnenaufgang und erleben abends den malerischen Sonnenuntergang.

TAG 7 Abreise
Heute endet Ihre 
Ende Ihre Safari mit dem Heimflug oder der Fortsetzung Ihrer Reise durch andere Wildschutzgebiete oder zum Beispiel auf Sansibar


Anmerkungen
• Da die Camps zur Green Season geschlossen sind, gibt es hierzu keine Preise
• There is no Green Season rate as camps closed in Green Season
• Kinder unter sechs Jahren sind nicht zugelassen (nur 2 Kinder zur gleichen Zeit im Camp)
• Gepäckstücke dürfen 15 kg, vorzugsweise in weichen Taschen, nicht überschreiten
• Die Camps bleiben in der Regenzeit geschlossen • Kinder unter sechs Jahren sind nicht zugelassen (nur 2 Kinder zur gleichen Zeit im Camp) • Gepäckstücke dürfen 15 kg, vorzugsweise in weichen Taschen, nicht überschreiten
ReisezeitraumDoppelzimmer
01.10.2020 - 31.10.2021
Person ab 5295 €
Enthaltene Leistungen
• Game package in allen Unterkünften
• Soft Drinks, Wein, Bier & ausgewählte Spirituosen in allen Unterkünften
• Naturschutzgebühren / Eintrittsgebühren in National Parks
• Tierbeobachtungsfahrten / Safaris in geländetauglichen 4x4 Fahrzeugen
• Planmäßige Flüge
• Transfers zu Flughäfen / Landebahnen
• Departure Taxes aller Inlandsflüge
• Eingeschränkter Wäschedienst
• Mitgliedschaft bei AMREF Flying Doctors Service
• Am Dar es Salaam International Airport Begrüßung undTerminal-Transfer
Nicht enthaltene Leistungen
Champagner, Importierte Spirituosen und Premium- Weine in allen Unterkünften
Alle Aktivitäten die NICHT im Reiseverlauf erwähnt werden
Alle gesetzlich vorgeschriebenen Erhöhungen außerhalb unserer Kontrolle
Trinkgelder
Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de
ab  5.295 p.P. im Doppel
ab/bis Dar Es Salaam
abgeschiedenen Wildgebiete von Ruaha 
UNESCO Weltnaturerbe Selous
spektakulären Landschaften
artenreiche Tierwelt

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/webthrwp3...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/webthrwp3/html/africanworld.de/htdocs/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52