Nach oben
Startseite>Ostafrika>Ruanda

Ruanda-
Land der tausend Hügel

Abenteuer Ruanda - Traumreisen endlich wahr werden lassen

Wir bringen Sie zu den schönsten Orten der Welt!

Ruanda Länderinfos

Ruanda Land & Leute

Das ostafrikanische Land Ruanda hat eine bewegte, teils blutige Vergangenheit. Ruanda, das „Land der tausend Hügel“, ist ein Land mit spektakulärer Flora und Fauna. Bis 1916 deutsche Kolonie, anschließend unter belgischer Verwaltung, erhielt es 1962 seine Unabhängigkeit. Massaker, Vertreibungen und Konflikte zwischen den Volksgruppen der Tutsi und Hutu gipfelten 1994 im verheerenden Völkermord.  Terry Georges Film „Hotel Ruanda“ hat die damalige ruandische Geschichte aufgegriffen. Heute, über 20 Jahre später, hat sich die politische Lage beruhigt und ein sicheres Reisen möglich. Das Abenteuer wartet auf Sie!

Zu den Länderinfos
Ruanda Rundreisen

Ruanda Rundreisen

Ruanda ist ein abwechslungsreiches Land mit einer faszinierenden Bergwelt, einer eindrucksvollen Flora und Fauna. Besuchen Sie auf Ihrer Rundreise den malerisch in den Hügelketten gelegenen Kivu See mit den Badeorten Kibuye und Giseny. Erkunden Sie den tropischen Regelwald des Nyungwe Forest Nationalparks und den Akagera Nationalpark mit den vom Nil gespeisten Rusomo Wasserfällen.Besuchen Sie das Genozid Museum in Kigali und das Nationalmuseum in Butare. Ein Trekking zu den Berggorillas und deren Beobachtung aus nächster Nähe ist das absolute Highlight Ihrer Ruanda Reise!  

Zu den Rundreisen
Ruanda Hotels

Ruanda Hotels

Mit unseren Hotel Angeboten können Sie Ruanda mit all seinen Facetten erleben. Ob Sie zu den malerischen Dörfern am Ufer des Kivu-Sees fahren, die 4.500 m hohen Virunga-Vulkane besuchen, an deren Hängen die seltenen Berggorillas leben, den Bergregenwald im Süden erkunden oder in der Hauptstadt Kigali verweilen – Ruanda wird Sie immer wieder aufs Neue faszinieren! Lernen Sie Land und Leute kennen, erfahren Sie die Gastfreundschaft und die Traditionen der Bevölkerung dieses begeisternden Landes hautnah. AfricanWorld bietet Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt in Hotels und Lodges aller Komfort- und Preisklassen.

Zu den Hotels

Ihre Ruanda Safari ins Land der tausend Hügel

Auf Ihrer Ruanda Safari erwartet Sie eine grandiose Wildnis und herrliche Landschaften. Vom internationalen Flughafen der Hauptstadt Kigali aus erreichen Sie in wenigen Stunden die legendären Virunga Berge, malerische Savannen, Bergregenwälder, die Heimat der äußerst seltenen Berggorillas und den Lake Kivuu. Nach einer turbulenten Vergangenheit ist Ruanda wieder bereit für den Tourismus. Das Land ging gestärkt aus der Krise hervor und nie waren Ruanda Safaris so schön und beliebt wie heute. Kommen auch Sie auf den Geschmack einer Safari in Ruanda, dem Herzen Afrikas.

Unsere beliebtesten Ruanda Reisen

Betrachten Sie hier unsere beliebtesten Ruanda Reisen und bekommen Sie ein besseres Bild Ihrer persönlichen Ruanda Safari.

Ruanda im Überblick

Ruanda ist ein Binnenstaat in Äquatorialafrika am östlichen Rande des Großen Grabenbruches gelegen. Die Landesfläche umfasst rund 26.338 Quadratkilometer und ist geprägt von Gebirgen mit dem 4507 Meter hohen Karisimbi als höchsten Gipfel in den Virunga Bergen. Ruanda grenzt an Burundi im Süden, die Demokratische Republik Kongo im Westen, Uganda im Norden und Tansania im Osten. Die relative Höhe beschert Ruanda ein mild feuchtes Klima mit einer mittleren Tagestemperatur von 18 Grad. Es gibt zwei Regenzeiten: Die kleine Regenzeit zwischen September und Dezember und die große Regenzeit von Februar bis Anfang Juni.Im Zuge des Völkermords im April 1994, dem 800.000 Ruander zum Opfer fielen, begann die Flucht von rund zwei Millionen Einwohnern in die angrenzenden Länder Tansania, Burundi und die Demokratische Republik Kongo. Erst im Jahr 1996 kamen rund 600.000 Bewohner zurück in ihre Heimat, was einen Bevölkerungszuwachs von 25 Prozent zur Folge hatte. Seit den ersten Wahlen nach dem Genozid im Jahr 2003 hat sich Ruanda zu einem ruhigen und friedlichen Land entwickelt. Nach 14 friedlichen Jahren befindet sich Ruanda im Aufbruch. Das noch junge Land sieht nach vorne und stärkt insbesondere den Tourismus.

Die besten Ziele, Unterkünfte und Rundreisen auf Ihrer Ruanda Safari

Höhepunkt für viele Ruanda-Reisende ist ohne Zweifel das Trekking zu den wildlebenden Gorillas im Volcanoes Nationalpark. Bei diesem besonderen Erlebnis kann man sich mitten im dichten Wald dem bis zu zwei Meter großen „Silberrücken“ und seiner Familie bis auf wenige Meter nähern. Ruanda ist einer der wenigen Plätze, wo man Berggorillas findet. Diese kommen sonst nur in Uganda und der Demokratischen Republik Kongo vor. Man geht momentan von etwa 880 lebenden Tieren aus. Laut WWF trägt der eingeschränkte Gorilla Tourismus maßgeblich zum Überleben der „Sanften Riesen“ bei. Der hohe Preis des Trekkings lässt sich dadurch erklären, dass lediglich acht Personen täglich die Genehmigung bekommen, an der Tour teilzunehmen. Durch diesen Artenschutz konnte der Bestand der Berggorillas in den vergangenen Jahren gesteigert werden.Doch Ruanda verfügt auch über andere Attraktionen und Aktivitäten, denen Sie auf Ihrer Ruanda Safari nachgehen können. Im Folgenden empfehlen wir Ihnen einige Reiseziele. Schauen Sie aber auch hier für einen Überblick über unser gesamtes Programm vorbei:

PREMIUM
Kigali / Kigali Stadthotels

Kigali Serena Hotel

Das Kigali Serena Hotel liegt im Herzen von Ruandas Botschafts-& Wirtschaftszentrum, nur ca. 10 km vom Flughafen Kigali International entfernt, und bietet alles, was Sie von einem Top-Hotel erwarten.

1 Nacht ab 110 €
Zur Merkliste hinzufügen
Volcanoes NP / Ruanda Nationalparks Hotels, Camps & Lodges

Sabyinyo Silverback Lodge

Die komfortable Sabyinyo Silverback Lodge befindet sich nur wenige Minuten entfernt vom Eingang zum Volcanoes Nationalpark von wo aus die sagenhaften Gorilla Trekking Touren starten.

1 Nacht ab 468 €
Zur Merkliste hinzufügen
9 Tage / 8 Nächte /

Ruanda entdecken

Ruanda entdecken 9 Tage/8 Nächte ab/bis Kigali Diese 9-tägige Rundreise bringt Sie mitten in das Herz Ruandas. Beginnen Sie in den Savannen des Akagera Nationalparks, der mit einer enormen Vielfalt an Wildtieren und Vogelarten auf Sie wartet. Kigali - Akagera Nationalpark - Kigini - Parc National des Volcans - Lake Kivu - Lake Bulera - Nyungwe Forest - Nyanza - Kigali

9 Tage ab 3568 €
Zur Merkliste hinzufügen

Der Volcanoes Nationalpark

Der bekannte Volcanoes Nationalpark befindet sich im nordwestlichen Teil von Ruanda. Er grenzt an den Virunga Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo und den Bwindi Impenetrable Forest in Uganda. Der Park ist bekannt für seine Gorilla Population und die hier stattfindenden Gorilla-Trekking-Touren. Mitten im „Land der tausend Hügel“ ruht der 125 Quadratkilometer große Volcanoes Nationalpark mir seinen Bergwäldern, sechs Virunga Vulkanen und Berggorilla Familien. Die dicht bewaldeten Wege der Berge bilden eine spektakuläre Landschaft für ein unvergessliches Gorilla Erleben. Der herrliche Aufstieg durch schattige Bambus Wälder bietet tolle Aussichten in alle Richtungen bevor Sie den mystischen Regenwald betreten, wo Sie auf bunte Vögel, Golden Monkeys und die beeindruckenden Berggorillas treffen – ein wahrhaftig atemberaubendes Erlebnis.

Der Akagera Nationalpark

Im Osten des Landes an der Grenze zu Tansania liegt in geringer Höhe der Akagera Nationalpark. Er hat eine Größe von circa 2.500 Quadratkilometern und ist einer der tierreichsten Nationalparks Ruandas. Landschaftlich wird Akagera dominiert von einem Labyrinth aus Sümpfen und Seen wie dem Lake Shakani oder dem Lake Ihema. Beide folgen dem Akagera Fluss, einer der Quellen des Nils. Giraffen und Zebras streifen durch die Savannen. Sie werden begleitet von mehr als einem Dutzend verschiedener Antilopenarten wie der Oribi oder der Eland, der weltweit größten Antilopenart. Große Nilpferd Pools sprudeln tagsüber, während Krokodile in der Sonne schlafen. An den Seeufern findet man eine große Vogelvielfalt – unter anderem den seltenen Schuhschnabel-Vogel.

Der Nyungwe Forest Nationalpark

Der 970 Quadratkilometer große Nyungwe Forest Nationalpark befindet sich im südwestlichen Ruanda südlich des Lake Kivuu an der Grenze zu Burundi. Der Park ist auf einer Höhe von 1.600 bis 2.950 Metern gelegen. Daher kann es hier auch recht kalt werden. Packen Sie daher auch warme Kleidung mit ein, wenn Sie den im Jahre 2004 gegründeten Nationalpark besichtigen. Der Nyungwe Forest Nationalpark besticht durch Regenwald, Bambus, offene Grasländer, Sümpfe und Moorlandschaften. Die nächstgelegene Stadt ist Cyangugu in 54 Kilometern Entfernung. Der markante Mount Bigugu liegt im Nationalpark. Der Dschungel des Nyungwe Forest Nationalparks ist der älteste und letzte „Afro-Berg“ Wald in Zentralafrika. Als eines von Afrikas bestgehüteten Geheimnissen schlängeln sich gut erhaltene Wanderwege durch den Park bis hin zu einer Vielzahl sehenswerter Wasserfälle. 13 seltene Primatenarten leben im Nyungwe Forest ebenso eine große Zahl schwarzer und weißer Colobus Affen und mehr als 300 verschiedene Vogelarten. So bietet der Nyungwe Forest Nationalpark ideale Bedingungen für ein spannendes Schimpansen-Trekking.

Kigali und Butare

Kigali, die Hauptstadt Ruandas, liegt im hügeligen Inland Ruandas und erstreckt sich über vier Erhöhungen und die Täler dazwischen. Das Stadtzentrum liegt auf einem dieser Hügel. Das Hauptregierungsviertel auf einem Anderen. Diese Region ist eine der saubersten und sichersten in Afrika. Auf einer Höhe von rund 1.570 Metern gelegen verfügt Kigali über ein moderates Klima und ist lediglich drei Stunden von den Haupttourismusattraktionen entfernt. Das Stadtzentrum lässt sich gut zu Fuß erkunden. Im nahen Caplaki Quartier findet man viele Souvenirläden. Auch das stimmungsvolle Muslimviertel lohnt für einen Ausflug. Erst kürzlich eröffnet wurde das Kigali Memorial Centre in Gisozi – eine Stätte, welche die Geschehnisse des Völkermords von 1994 dokumentiert. Die schnell wachsende Stadt Kigali hat momentan eine Bevölkerung von gut 850.000 Menschen. Nicht nur ist Kigali die Hauptstadt, sondern auch das Business Zentrum und der Haupteinreiseort Ruandas. Kigali bietet eine Vielzahl an Hotels und einige gute Restaurants. Für unser ganzes Angebot an Unterkünften auf Ihrer Ruanda Safari, darunter Camps, Lodges und Hotels in jeder Preisklasse, klicken Sie hier:

PREMIUM
Kigali / Kigali Stadthotels

Kigali Serena Hotel

Das Kigali Serena Hotel liegt im Herzen von Ruandas Botschafts-& Wirtschaftszentrum, nur ca. 10 km vom Flughafen Kigali International entfernt, und bietet alles, was Sie von einem Top-Hotel erwarten.

1 Nacht ab 110 €
Zur Merkliste hinzufügen
Volcanoes NP / Ruanda Nationalparks Hotels, Camps & Lodges

Sabyinyo Silverback Lodge

Die komfortable Sabyinyo Silverback Lodge befindet sich nur wenige Minuten entfernt vom Eingang zum Volcanoes Nationalpark von wo aus die sagenhaften Gorilla Trekking Touren starten.

1 Nacht ab 468 €
Zur Merkliste hinzufügen
9 Tage / 8 Nächte /

Ruanda entdecken

Ruanda entdecken 9 Tage/8 Nächte ab/bis Kigali Diese 9-tägige Rundreise bringt Sie mitten in das Herz Ruandas. Beginnen Sie in den Savannen des Akagera Nationalparks, der mit einer enormen Vielfalt an Wildtieren und Vogelarten auf Sie wartet. Kigali - Akagera Nationalpark - Kigini - Parc National des Volcans - Lake Kivu - Lake Bulera - Nyungwe Forest - Nyanza - Kigali

9 Tage ab 3568 €
Zur Merkliste hinzufügen

Die Stadt Butare gilt noch immer als Ruandas kulturelles und intellektuelles Zentrum. Sie liegt rund 135 Kilometer südlich von Kigali. Die nationale Universität und weitere Bildungseinrichtungen befinden sich hier sowie das interessante Nationalmuseum mit einer tollen ethnografischen Sammlung. Einen Besuch der Hauptstadt sollten Sie auf Ihrer Ruanda Safari also unbedingt mit einer Besichtigung Butares verbinden. Doch wie Sie Ihre individuelle Ruanda Safari gestalten, steht Ihnen natürlich offen. Wir ermöglichen jede Kombination an Reisezielen in und außerhalb von Ruanda. Kontaktieren Sie uns einfach und äußern Sie Ihre Wünsche. Wir freuen uns auf Sie.

Newsletter