Nach oben
Startseite>Kombination Namibia/ Botswana
Übersicht
Termine Preise & Leistungen
 
Namibia

Kombination Namibia/ Botswana

Kombination Namibia/ Botswana 16 Tage/15 Nächte ab/bis Windhoek deutschsprachig
Windhoek – Kalahari – D’kar Maun Nxai Pan Park Makgadikgadi Pans – Chobe Nationalpark – Victoria Falls Kongola Bwabwata Nationalpark Mahango Nationalpark Rundu Otavi Windhoek

Tag 1: Windhoek – Region Botswana Grenze [A]
Ausgehend von Windhoek führt Ihre Reise Sie ost­wärts über Witvlei und Gobabis zur Gäste­farm Zelda, 25 km von der Grenz­station Buitepos/ Mamuno nach Botswana ent­fernt. Nach der Ankunft können Sie sich von der langen Anreise erholen. Eine Fahrt über die Farm rundet den Nachmittag ab und lässt die rote, halb­trockene Savannen- und Wüsten­landschaft kennenlernen und die Farm erkunden.
Übernachtung in der Gästefarm Zelda o.ä.
::
Tag 2: Botswana Grenze – Maun  [FA]
Fahrt zum Grenzübergang nach Botswana und Weiterreise über Tshootsha(ehemals Kalkfontein), Ghanzi und Toteng nach Maun. Es besteht die Möglichkeit, fakultativ einen Rundflug über das Okavango Delta zu buchen.
Übernachtung im Adansonia Hotel

Tag 3: Maun – Okavango Delta  [FMA]
Nach einem zeitigen Frühstück werden Sie im Hotel von einem Fahrzeug der Lodge abgeholt und fahren zur Mogotlho Safari Lodge, die in einer privaten Konzession am Ufer des Khwai Rivers am Rande des Moremi Wildreservats liegt. In diesem Gebiet gibt es Elefanten, Nilpferde, Wilde Hunde, Giraffen, Leoparden, Löwen und viele andere Wildarten sowie eine große Anzahl von Vogelarten. Es werden Pirschfahrten morgens, nachmittags und auch nachts angeboten sowie auch geführte Wanderungen.
Übernachtung in der Mogotlho Safari Lodge o. ä. incl. aller Aktivitäten 
::
Tag 4: Mogotlho Safari Lodge  [FMA]
Diesen Tag verbringen Sie auf der Mogotlho Safari Lodge, verschiedene Aktivitäten sind eingeschlossen, ebenfalls wieder Pirschfahrten oder Wanderungen.
Übernachtung in der Mogotlho Safari Lodge o. ä. incl. aller Aktivitäten 
::
Tag 5: Mogotlho Safari Lodge - Maun - Nata {[FA]
Mit einem Fahrzeug der Lodge fahren Sie zurück nach Maun und von dort geht die Fahrt via Motopi, vorbei am Nxai Pan Park und Makgadikgadi Pans Nat. Park, über Gweta nach Nata. Danach Beobachtungsfahrt mit Allradfahrzeugen durch das umliegende Pfannengebiet.
Übernachtung in der Pelican Lodge
::
Tag 6: Nata - Kasane  [FA]
Weiterfahrt Richtung Norden durch das Sibuyu Forest Reserve, das Kazuma Forest Reserve und Kasane Forest Reserve-Extension nach Kasane. Nach dem Mittagessen (nicht eingeschlossen) bleibt Zeit zum Relaxen. Anschließend Bootsfahrt zur Tierbeobachtung auf dem Chobe Fluss.
Übernachtung in der Chobe Safari Lodge
::
Tag 7: Chobe Nationalpark  [FA]
Morgens Wildbeobachtungsfahrt mit Allradfahrzeugen im Chobe Nationalpark. Nachmittags nochmals Bootsfahrt auf dem Chobe.
Übernachtung in der Chobe Safari Lodge
::
Tag 8: Kasane – Victoria Falls  [F]
Fahrt via Kazungula- Grenzstation - nach Victoria Falls, Zimbabwe. Nach Ankunft Besichtigung der Victoria Fälle und kurze Stadtrundfahrt. Anschließend werden Sie zur Unterkunft Ihrer Wahl gebracht. 
Übernachtung in der Chresta Sprayview Lodge
::
Tag 9: Victoria Falls  [F]
Tag zur freien Verfügung.
Übernachtung in der Chresta Sprayview Lodge
::
Tag 10: Victoria Falls – Region Kongola  [FA]
Fahrt von Victoria Falls über Kasane und Ngoma Bridge, Katima Mulilo und Kongola zur Namushasha River Lodge. Am späten Nachmittag Sundownerbootsfahrt auf dem Kwando. 
Übernachtung in der Namushasha River Lodge o. ä.
::
Tag 11: Bwabwata Nationalpark  [FA]
Vormittag zur freien Verfügung. Nachmittags Bootstransfer über den Kwando in den Bwabwata Wildpark. Dort  erwartet Sie ein Allradfahrzeug mit dem Sie eine Wildbeobachtungsfahrt durch den Park unternehmen. Die Fahrt endet mit einem Rücktransfer per Boot zur Lodge.
Übernachtung in der Namushasha River Lodge o. ä.
::
Tag 12: Region Kongola – Mahango Nationalpark  [FA]
Über Kongola und Bagani geht die Reise zur Nunda River oder Mahangu Safari Lodge, wo Sie mittags eintreffen. Nachmittag zur freien Verfügung.
Übernachtung in der Nunda River Lodge oder Mahangu Safari Lodge
::
Tag 13: Mahango Nationalpark  [FA]
Heute steht ein Ausflug im Geländewagen in den Mahango Nationalpark auf dem Programm.
Übernachtung in der Nunda River Lodge oder Mahangu Safari Lodge
::
Tag 14: Mahango Nationalpark – Region Rundu  [FA]
Fahrt über Bagani zur Hakusembe River Lodge einige Kilometer westlich von Rundu. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die Popa Falls. Am späten Nachmittag Bootsfahrt auf dem Kavango. (vom Wasserstand abhängig)
Übernachtung in der Hakusembe River Lodge o. ä.
::
Tag15: Region Rundu – Otavi  [FA]
Fahrt über Rundu und Grootfontein zur Besichtigung des Hoba Meteoriten. Anschließend Weiterfahrt zur Gabus Game Ranch in der Nähe von Otavi. Nachmittags Rundfahrt mit Sundowner auf dem Gelände der Lodge.
Übernachtung in der Gabus Game Lodge.
::
Tag 16: Otavi - Windhoek
Fahrt über Otjiwarongo und Okahandja und nach Windhoek. Ankunft am Nachmittag. 

Legende: [F] = Frühstück, [M]=Mittagessen, [A]= Abendessen

Teilnehmerzahl: Minimum: 4 Personen, Maximum: 10 Personen
Reisetermine Nov: 04. Dez: - Jan: 20. Feb: 10. Mar: 17./31. Apr: - Mai: 12. Jun: 02. Jul: 14. Aug: 11. Sep: 08. Okt: -
ReisezeitraumDoppelzimmer
31.10.2018 - 31.10.2019
Person ab 4780 €
Enthaltene Leistungen
• Überland­fahrten und alle Besichti­gungen ent­sprechend dem Reiseverlauf
• Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad und/oder Dusche und WC
• in Lodges und auf einer Gäste­farm
• Frühstück während der gesamten Reise und 13x Abendessen, an den Tagen 3+4 ist das Mittagessen eingeschlossen ebenso die Aktivitäten
• Deutsch­sprachige (evtl. auch mehr­sprachige) Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen
• Persönliche Ausgaben
• nicht aufgeführte Mahlzeiten (Mittagessen),
• Getränke
• Wäscheservice
• Trinkgelder
• Visagebühren für Zimbabwe
Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, maximal 10 Teilnehmer
Hinweis zur Barrierefreiheit auf unseren Reisen

Auf unseren Reisen werden Transportmittel wie Flugzeuge (teilweise Kleinflugzeuge), Busse, Kleinbusse, Geländewagen, PKW, Schiffe und Boote genutzt. Die Übernachtungen erfolgen in verschiedenartigen Unterkünften, vom Zeltcamp bis zum 6-Sterne-Hotel. Da wir weder im öffentlichen Raum noch bei den Transportmitteln und Unterkünften eine durchgängige Barrierefreiheit garantieren können, sind unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen oder Handicaps im Allgemeinen nicht oder nur bedingt geeignet.
Wir beraten Sie gerne!
AfricanWorld Kundenbetreuung
Telefon: +49 (0) 211 - 30 20 69 220
E-Mail: reisen@africanworld.de

ab € 4.780 p.P. im Doppel

• Kalahari Wüste
• Nxai Pan Nationalpark
• Makgadikgadi Pans
• Chobe Nationalpark
• Victoria Fälle
• Bwabwata Nationalpark
• Mahango Nationalpark

Ähnliche Angebote

Hier sehen Sie eine Auswahl weiterer Reisen die Ihnen gefallen könnten
Newsletter